Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier
....einfach besser reisen.

Wanderreise El Hierro - Faszination mitten im Atlantik 18. - 27.4. 2018
Studienreise Apulien - Rundreise durch 3000 Jahre lebendiger Geschichte 16. - 24.5. 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

die atlantikumtoste Insel El Hierro ist die westlichste, kleinste und mit Abstand ruhigste Kanareninsel. Sie hat sich fernab vom Massentourismus ihre Ursprünglichkeit bewahrt. Auf engstem Raum entstand hier durch vulkanische Urgewalten eine bizarre Naturlandschaft, die in ihren landschaftlichen und klimatischen Verhältnissen, gegensätzlicher kaum sein könnte. Die atemberaubende Insel ist ein Paradies für Wanderer. Eine Besonderheit auf El Hierro sind auch die Rieseneidechsen, die die Insel seit Uhrzeiten bevölkern.

Gerne möchten wir Ihnen dieses Naturparadies auf einer Wanderreise vom 18. - 27.04. 2018 mit unserer Reiseleiterin Monika Krämer und der ortsansässigen Wanderführerin Johanna Söhner, ursprünglich aus Schwaigern stammend, zeigen. Mit dem MÜLLER-Bus geht es bequem zum Flughafen Frankfurt und weiter mit CONDOR nach Teneriffa zur Zwischenübernachtung. Am nächsten Tag fliegen Sie mit der kanarischen Fluggesellschaft AIR BINTER weiter nach El Hierro. Die Unterbringung auf El Hierro erfolgt im gemütlichen ***Hotel Balneario Pozo de la Salud in Sabinosa, das an einer Meer umtosten Steilküste liegt. Erlebnisreiche Tage erwarten Sie in dieser einzigartigen Landschaft.

Apulien, die südlichste Region Italiens, von der Adria und dem Ionischen Meer umschlungen, ist reich an Geschichte, Kultur, Tradition und spektakulärer Naturschönheiten. Sie ist die Heimat der Trulli und des großen Staufers Friedrich II. Sein Castel del Monte, ein geometrisch-astrologisch bedeutsames und mystisch geheimnisvolles, architektonisches Rätsel. Lernen Sie eine Region in ihrer ganzen Vielfalt kennen, tauchen Sie ein in Kultur und Alltag, begegnen Sie Menschen und Landschaften. Unter der Leitung des Italienkenners Wolfgang Wiedinger besuchen Sie die Höhepunkte der Region: Das Schlachtfeld von Cannae - den Gargano, Traumidylle am Stiefelsporn - Foresta Umbra, die grüne Lunge des Gargano - geheimnisvolles Castel del Monte - Malerisches Trani und Barletta - Metropole Bari - bezauberndes Altamura - Matera mit seinem faszinierenden Höhlenlabyrinth - Alberobello mit seinen einzigartigen Trulli - die Barockstadt Lecce sowie die Hafenstädte Brindisi und Otranto. Die Anreise erfolgt mit dem MÜLLER-Bus nach Frankfurt und weiter mit der LUFTHANSA nach Neapel. Die Rückreise beginnt in Bari. Wir haben sehr gute, landestypische Mittelklassehotels für Sie ausgewählt mit hervorragender mediterraner Küche. Begleiten Sie uns auf dieser einzigartigen Studienreise durch den sonnigen Süden Italiens.   

Weitere Informationen und den Reiseverlauf erhalten Sie für El Hierro HIER und für Apulien HIER. Für Fragen steht Ihnen auch unser Mitarbeiter Michael Grylicki unter der Durchwahl 07138 / 971120 gerne zur Verfügung.  

Mit freundlichen Grüßen

MÜLLER - Reisen