Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Bahntrassenradeln in der Eifel - Erlebnisse auf dem Vennbahn-Radweg - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
34737
Termin:
Preis:
ab 718,00 € pro Person

Das Radfahren auf ehemaligen Eisenbahntrassen bietet einen großen Fahrspaß, besonders dann, wenn der Radweg durch bergige Regionen führt: Es ist kaum mit nennenswerten Steigungen zu rechnen, zwischendurch werden immer mal wieder Tunnel durchquert und der Radler genießt den Blick in die weite Landschaft. Der Vennbahn-Radweg, einer der längsten Bahntrassenradwege Europas, führt durch die drei Länder Deutschland, Belgien, Luxemburg und durch das außergewöhnliche Naturschutzgebiet „Hohes Venn“. Der Radweg startet in Aachen und führt über das Hohe Venn weiter bis nach Troisvierges. Mit einer durchschnittlichen Steigung bzw. Gefälle von ca. 2% können auf insgesamt 125 km Natur, Grenzlandflair und Vennbahn-Geschichten erlebt werden. Unser Programm führt Sie in den fünf Tagen über die Vennbahn und andere stillgelegte Nebenbahnen. Die Strecken sind fast ausschließlich asphaltiert und damit komfortabel zu befahren.

Ihre Reiseleitung: Rainer Palsherm
 

01 Anreise & „Anradeln“
Anreise in die Eifel und Auftakt zu Ihrem 5-tägigen Raderlebnis: Sie fahren ab Weywertz auf der stillgelegten Bahntrasse bis in den Luftkurort Stadtkyll im Landkreis Vulkaneifel. Später Zimmerbezug und Abendessen.
Radstrecke: ca. 35 km

02 Auf der Vennbahn nach Trois Ponts
Bustransfer nach Konzen, wo Ihre heutige Tour beginnt. Auf der ehemaligen Vennbahn radeln Sie bis nach Waimes. Von dort aus geht es auf der „Nebenstrecke“ bis ins belgische Trois Ponts, das Sie nach vielen abwechslungsreichen Ausblicken erreichen. Rückfahrt mit dem Bus nach Stadtkyll.
Radstrecke: ca. 52 km

03 Vom Hohen Venn in die Domstadt Aachen
Bustransfer ins Hohe Venn. Die ersten 8 Kilometer führen Sie durch das außergewöhnliche Naturschutzgebiet, erst in Konzen stoßen Sie wieder auf die ehemaligen Eisenbahntrasse der Vennbahn und stetig bergab führt die Tour anschließend bis in die alte Dom- und Krönungsstadt Aachen. Während einer Dombesichtigung erfahren Sie mehr über die Geschichte dieses UNESCO-Weltkulturerbes. Unser Bus bringt Sie zurück nach Stadtkyll.
Radstrecke: ca. 50 km

04 Auf der Vennbahn in die Abteistadt Prüm
Bustransfer nach Waimes. Sie folgen der Vennbahn über Born und St. Vith, biegen später auf die Nebenbahn ab und erreichen die ehemalige Kreisstadt Prüm in der Westeifel. Rückfahrt mit dem Bus nach Stadtkyll.
Radstrecke: ca. 55 km

05 Von der Vulkaneifel über den Maare-Mosel-Radweg
Bustransfer nach Daun. Von hier aus radeln Sie knapp 50 Kilometer auf dem Maare-Mosel-Radweg, ebenfalls größtenteils auf einer stillgelegten Bahntrasse, bis in die „Stadt der Rebe und der Weine“ nach Bernkastel-Kues. Um viele Eindrücke reicher beginnt die Heimreise in die Ausgangsorte.
Radstrecke: ca. 50 km
 

  • Fahrt im First-Class-Reisebus
  • 4 x ÜF-Buffet im Hotel in Stadtkyll
  • 4 x Abendessen in Buffetform
  • 5 x Radausflüge mit Radreiseleitung
  • Busbegleitung mit Radtransport
  • 1 x Dombesichtigung in Aachen
     

Weitere Eintritte, Übernachtungssteuer extra.
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen.
Gültiger Personalausweis.

Hotel laut Ausschreibung

  • Pro Person im Doppelzimmer
    718,00 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    778,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Heilbronn - Neuer Busbahnhof beim Hauptbahnhof
    0,00 €

Hotel am Park in Stadtkyll
Das im Luftkurort an der Oberen Kyll gelegene Hotel bietet den idealen Ausgangspunkt für unsere Aktivitäten. Alle Zimmer sind komfortabel mit Bad, Dusche/WC, Föhn, Radio und TV ausgestattet.
 

www.hotel-am-park-stadtkyll.de/

Die Radreise ist für geübte Radfahrer mit normaler Kondition geeignet.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk