Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Berlin für Fortgeschrittene - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
MUESO23+36570
Termin:
2 Termine
Preis:
ab 665,00 € pro Person

Sie sind auf der Suche nach einer alternativen Berlin Tour, weil Sie die Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt schon kennen oder Sie neugierig sind, was es an versteckten Orten, Lost Places und neuen Sehenswürdigkeiten noch zu entdecken gibt? Dann kommen Sie mit uns auf Entdeckungstour und erleben Sie Berlin aus anderen Blickwinkeln.

01 Anreise, Currywurst & erste Eindrücke
In Berlin angekommen ist Ihr erster Stopp an der legendären Currywurstbude Bier's Kudamm 195. Hier kehrten schon prominente Gäste aus Politik, Film und Sport ein wie: Gerhard Schröder, Siegfried und Roy, Boris Becker, Harald Juhnke u. v. m. ein. Nach der Stärkung geht es über die City West mit der Tauentzienstraße vorbei an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und dem KaDeWe. Die Fahrt führt weiter über die Tiergartenstraße mit den Botschaften, dem Potsdamer Platz, dem Brandenburger Tor und über den Prachtboulevard Unter den Linden. Auch hier auf der Flaniermeile hat sich einiges getan: Die Neueröffnung der U-Bahnlinien Unter den Linden und Museumsinsel (2021), Fertigstellung des Humboldt Forums (Stadtschloss Berlin; 2021) und die neue James-Simon-Gallery auf der Museumsinsel (2019). Am späten Nachmittag beziehen Sie Ihr Hotel. Der Abend steht zur freien Verfügung.

02 Charlottenburg: Abhörstation Teufelsberg & Bergmannkiez in Kreuzberg
Auf dem Weg zum Teufelsberg fahren Sie am Olympiastadion vorbei, Schauplatz des Propaganda-Spektakels von 1936 und heute das größte und eines der am vollständigsten erhaltenen baulichen Zeugnisse aus der Zeit des Nationalsozialismus. Anschließend lernen Sie einen echten "Lost Place“ kennen. Die ehemalige Abhörstation auf dem Teufelsberg zählt noch zu den weniger bekannten Sehenswürdigkeiten Berlins. Während der Tour erfahren Sie die bewegende Geschichte des Teufelsbergs – von seiner Entstehung bis hin zu seiner heutigen Geschichte. Der 120 m hohe Berg liegt in Charlottenburg und ist Berlins zweithöchste Erhebung. Zwischen Heerstraße und Teufelssee legte Adolf Hitler 1937 den Grundstein für ein Gebäude, das die nächsten tausend Jahre überdauern sollte – die "Wehrtechnische Fakultät" der Technischen Hochschule Berlin. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die verbliebenen Gebäudereste mit Trümmerschutt aufgefüllt. Zu Zeiten des Kalten Krieges entdeckte die US-Armee in den 1950er Jahren den Berg als hervorragenden Standort für eine Abhöranlage – die Field Station Berlin. Nachmittags besuchen Sie den Bergmannkiez mit den wunderschönen Gründerzeithäusern und den versteckten Berliner Hinterhöfen. Rückfahrt zum Hotel. Der Abend steht zur freien Verfügung.

03 Stasi-Gedenkstätte
Die heutige Tour führt Sie über die ehemalige Stalinallee, heutige Karl-Marx-Allee, vorbei am Frankfurter Tor nach Hohenschönhausen, der zentralen Untersuchungshaftanstalt der Stasi in der ehemaligen DDR. Das Gefängnis befand sich in einem militärischen Sperrbezirk, der von der Außenwelt hermetisch abgeschottet wurde und auf keinem Ostberliner Stadtplan eingezeichnet war. Seit 1992 steht der Komplex unter Denkmalschutz und seit 1994 führen Zeitzeugen sowie Historikerinnen und Historiker durch die "Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen“, um an das hier begangene Unrecht zu erinnern. Anschließend Zeit zur freien Verfügung. Vielleicht wagen Sie noch einen Blick auf das neue Stadtschloss mit dem Humboldt Forum. In direkter Nachbarschaft liegt der neue U-Bahnhof "Museumsinsel“, gestaltet von dem Schweizer Architekten Max Dudler, der den Sternenhimmel mit über 6.000 Lichtpunkten als eine Hommage an den Architekten und Künstler Karl Friedrich Schinkel geschaffen hat. So sollte eine Verbindung vom U-Bahnhof zu den Schinkel-Gebäuden, dem Alten Museum, der Neuen Wache, der Schlossbrücke und der Friedrichwerderschen Kirche geschaffen werden. Der Abend steht zur freien Verfügung.

04 Beelitzer Heilstätten & Rückreise
Mit einer Fülle von Eindrücken verlassen Sie Berlin und steuern auf den letzten Höhepunkt dieser Reise zu, die Beelitzer Heilstätten. Sie treffen Ihre Reiseleitung und erfahren interessante Details zu der ehemals größten Lungenheilstätte Deutschlands, von der Planung der historischen Anlage bis zur Idee und dem Bau des Baumkronenpfades. Gegen 13 Uhr Heimreise über die Autobahn.

  • Haustürabholung
  • Fahrt im 4*/5* Reisebus
  • Quietvox Audio-Guide-System
  • 3 x ÜF-Buffet im 3* Hotel
  • 1 x Currywurst mit Brötchen
  • Erkundungstour durch Berlin am Anreisetag
  • Alle Besichtigungen und Führungen lt. Programm
  • Eintritt Beelitzer Heilstätten
  • Übernachtungssteuer

Weitere Eintritte extra
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen.
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Programmänderungen vorbehalten.
Hinweis: Für die Rundgänge sind bequeme Schuhe erforderlich.

Hotel Titanic Comfort Kurfürstendamm

 
Details
  • Hotel Titanic Comfort Kurfürstendamm, Doppelzimmer
    665,00 €
  • Hotel Titanic Comfort Kurfürstendamm, Einzelzimmer
    776,00 €

Hotel Titanic Comfort Kurfürstendamm

 

Das 3* Hotel liegt mitten im Herzen Berlins, nur wenige Gehminuten vom berühmten Einkaufsboulevard Kurfürstendamm und dem Luxuskaufhaus KaDeWe entfernt. Es bietet die perfekten Voraussetzungen, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erkunden. Zimmer mit Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Klimaanlage, Safe und WLAN (kostenfrei). Eine stilvoll eingerichtete Lobby, ein Frühstücksrestaurant und ein Wintergarten mit Bar stehen zur Verfügung.
www.titanic.com