Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Bezaubernder Iseosee & „Treno dei Sapori“ - Ein (Streif) Zug der Genüsse - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
MS21+35354
Termin:
Preis:
ab 573,00 € pro Person

In einer herrlichen Landschaft, von Bergen umrahmt, in der Mitte zwischen Gardasee und Comer See gelegen, gilt der Iseosee, der kleinste der vier großen oberitalienischen Seen, noch immer als Geheimtipp. Lassen Sie sich von der Schönheit der vielen kleinen verträumten Orte rund um den See verzaubern.

01 Willkommen am Lago d'Iseo
Anreise durch die Schweiz, vorbei an Como und Mailand nach Lovere. Der Ort gehört zu den 100 schönsten Ortschaften Italiens und liegt in der Provinz Bergamo am nördlichen Rand des Iseosees. Das reizvolle, mittelalterliche Städtchen mit teilweise engen Gassen, gestaffelten Hausfassaden, Kirchen, Türmen, einer herrlichen Piazza am Ufer des Sees und schönen Cafés lädt zum Bummeln ein. Hotelbezug und Abendessen.

02 Brescia & Gärten des Castello Quistini
Am Vormittag statten Sie der lombardischen Provinzhauptstadt Brescia einen Besuch ab. Als einzige Stadt Norditaliens sind die einzelnen Epochen von Bauwerken aus der Antike, dem Mittelalter, der Renaissance sowie dem Barock erhalten geblieben. Höhepunkte auf Ihrem Rundgang sind u.a. die Piazza Foro mit dem Capitolium, das Teatro Romano, die Piazza Paolo VI mit dem Duomo Nuovo (Rotonda) sowie dem Duomo Vecchio. Am Nachmittag entdecken Sie die wunderschönen Gärten des Castello Quistini. Lassen Sie sich durch die Vielzahl an Rosen, Hortensien, Stauden, Heilpflanzen sowie Tierfiguren aus recyceltem Material verzaubern. Abendessen.

03 Zugfahrt im "Treno dei Sapori", dem "Zug der Genüsse“
Dieser Tag ist das Highlight der Reise. Mit Ihrer Reiseleitung unternehmen Sie zunächst einen Rundgang durch Iseo, bevor Sie an Bord des Zuges gehen. In orangefarbenen Waggons, komfortabel im Stil des frühen 20. Jahrhunderts modernisiert, rollen Sie zwischen See und Bergen von Ort zu Ort durch die norditalienische Landschaft. Nach dem ersten Apéritif mit diversen Häppchen führt die Panoramazugfahrt nach Pisogne mit Besichtigung der Kirche St. Maria della Neve und den Fresken des berühmten Künstlers Girolamo Romanino. An Bord erhalten Sie einen Mittagsimbiss, bevor der Zug seine Fahrt nach Sulzano fortsetzt. Von dort aus ist eine Bootsfahrt nach Monte Isola und eine Besichtigung des malerischen Dorfes Peschiera Maraglio vorgesehen. Die eindrucksvolle Fahrt endet am späten Nachmittag in Iseo. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen

04 Heimreise

Wichtige Informationen:
Einschränkungen im Reiseablauf aufgrund aktuell notwendiger Coronavirus-Sicherheitsmaßnahmen sind möglich.

  • Haustürabholung
  • Fahrt im 4*/5* Reisebus
  • 3 x ÜF-Buffet/HP im 4* Hotel
  • Ausflug Brescia & Gärten des Castello Quistini mit Reiseleitung
  • Eintritt Gärten Castello Quistini
  • Ausflug "Zug der Genüsse“ mit Reiseleitung:
  • Zugfahrt mit Apéritif, Häppchen, Mittagsimbiss
  • Schifffahrt auf dem Iseosee

Weitere Eintritte, Übernachtungssteuer extra.
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen.
Gültiger Personalausweis.

Hotel Lovere

 
Details
  • Hotel Lovere, Doppelzimmer
    588,00 €
  • Hotel Lovere, Doppelzimmer "Superior"
    623,00 €
  • Hotel Lovere, Doppelzimmer zur Alleinbenutzung (bis zum 5.)
    672,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Massenbachhausen - Massenbachhausen, Betriebshof
    -15,00 €

Hotel Lovere

 

Das 4* Hotel liegt in Lovere am nördlichen Ufer des Iseosees. Der Ort, umgeben von spektakulären Bergen, zählt zu den schönsten Dörfern Italiens. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Safe, Minibar und Klimaanlage. Darüber hinaus bietet das Hotel ein Panoramarestaurant, eine Bar, ein Lift sowie das Wellnesscenter Fata Turchina. www.hotellovere.it