Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Flugreise: Kreta Kultur- und Wanderferien - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
pal-20108
Termin:
Preis:
ab 1474,00 € % pro Person

Reiseleitung: Renate Himmel

Kreta, die südlichste Insel Europas ist kulturgeschichtlich eine äußerst interessante Region. Hier zwischen Afrika und Europa entstand etwa zeitgleich mit der ägyptischen Hochkultur vor etwa 4000 Jahren eine Kultur, die man nach dem sagenhaften König Minos die „minoische“ genannt hat. Kreta gilt deshalb als Wiege der europäischen Kultur. Entdecken Sie neben den Zeugnissen aus allen Epochen auch die landschaftlichen Reize der Insel. Auf Ihren Wanderungen verbinden Sie Natur- und Kulturerlebnisse gleichermaßen. Die kontrastreiche Landschaft mit grünen Tälern, tiefen Schluchten und pittoresken Küstenstreifen könnte eigens von den Göttern für das Wandern erschaffen worden sein. Flanieren Sie durch bezaubernde Hafenstädte wie Chania, Rethymnon und Agios Nikolaos mit ihren engen Altstadtgassen.

01 Anreise nach Kreta
Flug nach Heraklion. Nach der Ankunft Fahrt nach Agios Nikolaos. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

02 Pefkischlucht & Toploukloster
Ihr Tag beginnt mit einer ca. 90-minütigen Fahrt zur Pefki-Schlucht. Bei der Rundwanderung durch diese kleine Erosionsschlucht haben Sie tolle Ausblicke auf das von Olivenhainen eingerahmte Bergdorf Pefki (ca. 2 h 30, 6 km, ca. 280 Höhenmeter). Durchs Gebirge gelangen Sie zum verschlafenen Städtchen Sitia an der Nordostküste. Am Nachmittag besuchen Sie das festungsartige Kloster Toplou aus dem 14. Jh. mit einem der wichtigsten Kunstwerke der griechisch-orthodoxen Kirche- das gigantische Gemälde „Allmächtig bist Du, Herr“. Toplou wurde im 2. Weltkrieg vom britischen Geheimdienst als Funkstation genutzt. Danach probieren Sie die hochwertigen Qualitätsweine der Mönche. Rückfahrt nach Agios Nikolaos.

03 Kritsaschlucht & Lato
Nach kurzer Fahrt kommen Sie zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung durch die Kritsa- Schlucht. Ein wirklich einmaliges Erlebnis! Die engste Stelle der Schlucht mit ihren hohen Felsen auf beiden Seiten ist nur 90 cm breit - eine der schönsten Wanderstrecken auf Kreta. (ca. 6 km, ca. 2 Stunden, 150 Höhenmeter). In herrlicher Panoramalage lassen Sie die Ruinen der größten dorischen Siedlung auf Kreta, Lato, auf sich wirken. Das nette Dorf Kritsa mit seinen weißen Häusern, gelebten Traditionen und Olivenbäumen, diente häufig als Filmkulisse. Die kleine Dorfkirche Panagia Kera mit ihren Wandmalereien ist eine der schönsten Sakralbauten Kretas. Am späten Nachmittag erreichen Sie Heraklion, die Hauptstadt Kretas. Genießen Sie die Atmosphäre auf den belebten Plätzen und Straßen.

04 Unterwegs in der griechischen Mythologie: Vom Grab des Zeus nach Knossos
Ihre heutige Wanderung auf den Hausberg von Heraklion, den Youchtas, beginnt in der Nähe des charmanten Weinbauortes Archanes (ca. 5 km, 2 ½ Stunden, ca. 400 Höhenmeter). Die antiken Kreter waren der Meinung, dass sich das Grab von Zeus auf dem Berg befindet. Vom Gipfel mit der kleinen weißen Kapelle Afendis Cristos Metamorfosis und der Funkstation haben Sie einen herrlichen Rundblick auf Weinberge, Meer, Gebirge und viele Orchideen. Im Frühling ist die Insel ein Eldorado für Botanikfreunde. Nach einem Dorfrundgang in Archanes, einem der schönsten Dörfer Kretas und einer Weinprobe in der Umgebung auf dem schön gelegenen Weingut Lyrarakis, besuchen Sie nachmittags den größten minoischen Palast von Kreta in Knossos. Der Palast war Sitz des legendären Königs Minos und wurde durch griechische Mythen, wie Daedalus und Ikarus, dem Labyrinth und dem Minotaurus, bekannt. Rückfahrt nach Heraklion.

05 Zentralkreta mit Klöstern & Kournassee
Eindrucksvolle Fahrt an die Südküste zu den Klöstern der Legenden nach Preveli. Eingebettet in eine wunderbare Naturlandschaft mit wundervollem Meerblick haben die Klöster eine bedeutende Rolle im Befreiungskampf gegen die Türken und im Widerstand gegen die deutsche Besatzung gespielt. Danach kleiner Abstecher zum Strand vom Preveli, einem der schönsten Strände Kretas. Nachmittags besuchen Sie Rethymnon mit seiner griechischen Rennaissance-Architektur, malerischen Gassen und dem venezianischen Hafen. Eine Wanderung um den romantisch gelegenen Kournassee rundet den Tag ab (ca. 4 km, flach, 1 Stunde). Übernachtung und Abendessen in Chania.

06 Samaria Schlucht - Die größte Schlucht Europas
Ein absoluter Höhepunkt ist die Wanderung durch die größte und berühmteste Trekkingschlucht Europas, die Samariaschlucht. Auf ca. 18 km wandern Sie durch den „Grand Canyon“ Europas. Die Wände sind manchmal bis zu 300 m hoch. Durch die „Eiserne Pforte“ steigen Sie von der Inselmitte auf 1.260 m Höhe hinab zum Dorf Agio Roumeli an der Nordküste (ca. 18 km, 5 - 6 Stunden). Alternativ genießen Sie den Tag in Chania bzw. unternehmen mit dem Linienbus einen Ausflug zu den Stränden der Umgebung, z. B. nach Agioi Apostoli.

07 Sougia und der botanische Garten Kretas
Verglichen mit der imposanten Samariaschlucht, wirken die Dimensionen der Schlucht der „Heiligen Irene“ eher bescheiden. Die vegetationsreiche Strecke mit wilden Kräutern, Zypressen, Platanen und Pinien ist wirklich ein wahres Naturerlebnis. (7 km, 550 m Abstieg, ca. 3 Stunden). Nach kurzer Fahrt erreichen Sie das kleine Dorf Sougia an der Südküste, auch heute noch eine friedliche Oase mit ausgezeichneten Restaurants. Der etwa 20 Hektar große botanische Garten von Kreta am Fuß der weißen Berge, entstand aus der Asche eines verheerenden Feuers und entwickelte sich zu einer der Top-Sehenswürdigkeiten der Insel. Aromatische Kräuter, Orchideen, Kakteen und Tausende anderer Pflanzen aus unterschiedlichen Klimazonen erwarten Sie. Danach Rückfahrt nach Chania ins Hotel.

08 Rückflug
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Heraklion und Rückflug.

Für die Wanderungen empfehlen wir Ihnen die Mitnahme von Wanderstöcken, festen Wanderschuhen und einer Kopfbedeckung als Schutz gegen die Sonne. Die Wanderungen sind leicht bis mittelschwer - die Samaria-Schlucht erfordert etwas mehr Ausdauer. Teilweise steinige Pfade, Trittsicherheit erforderlich.

  • Haustürabholung
  • Transfer Flughafen Frankfurt und zurück
  • Flug nach Heraklion inkl. Sicherheitsgebühren, Steuern und Freigepäck
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • 2 x Übernachtung im 4* Hotel Miramare in Agios Nikolaos
  • 2 x Übernachtung im 3*+ Lato Boutique Hotel Heraklion
  • 3 x Übernachtung im 4* Kydon Hotel Chania
  • 7 x griechisches Frühstücksbuffet und Abendessen
  • Ausflüge lt. Programm im landestypischen klimatisierten Reisebus
  • 1 x Weinprobe im Kloster Toplou
  • 1 x Weinprobe in der Kellerei Lyrarakis
  • Anfallende Eintrittsgelder im Rahmen der Besichtigungen (Eintritt für die Schluchten
  • und Klöster laut Programm, Palast von Knossos, Botanischer Garten)
  • Wanderreiseleitung Renate Himmel
  • Informationsmaterial zur Reise

Weitere Eintritte und Übernachtungssteuer extra.
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen.
Gültiger Personalausweis oder Reisepass.

 

Hotel laut Ausschreibung

  • Pro Person im Doppelzimmer
    1549,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2020
    1489,00 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1798,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2020
    1738,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Massenbachhausen - Betriebshof, Deutzstr. 2-12
    -15,00 €

Miramare Resort & Spa Agios Nikolaos
Das 4* Hotel liegt panoramaartig und ruhig am Meer, am Ortsrand von Agios Nikolaus an einer breiten Bucht. Ins Zentrum und zum Hafen mit seinen charmanten Bars und Restaurants sind es ca. 1.300 m. Die komfortabel eingerichteten Zimmer verfügen über Balkon, TV, Fön, Telefon, Klimaanlage, Kühlschrank sowie Bad oder DU/WC. Zu den Freizeiteinrichtungen zählen Restaurant, Bar, Terrasse, Fitnessraum, Hallenbad sowie ein Salzwasserpool mit schöner Aussicht auf das Meer.

https://www.miramarecrete.gr/

Lato Boutique Hotel Heraklion
Das gemütliche 3*+ Boutique Hotel liegt in der Altstadt von Heraklion, in der Nähe der Fußgängerzone, ca. 400 m vom Yachthafen entfernt. Die sehr gut ausgestatteten Zimmer bieten Minibar, Safe, Telefon, Klimaanlage, sowie Badezimmer mit
DU/WC. Das Hotel hat drei Restaurants, welche für ihre sehr gute Qualität bekannt sind. Zu den Freizeiteinrichtungen zählen eine Bar und ein kleines Wellnesscenter.

https://www.lato.gr/

Kydon Hotel Chania
Das 4* Hotel liegt mitten im Zentrum der pittoresken Hafenstadt Chania, ca. 600 m vom Meer entfernt. Die ca 16 - 18 m² großen Zimmer verfügen über Minibar, Safe, Telefon, Klimaanlage, sowie Badezimmer mit Badewanne/WC. Zudem gibt es zwei Restaurants und eine Bar.

https://kydonhotel.com/home-de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk