Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Flugreise Marseille - Das Tor zum Mittelmeer - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PS21+20219
Termin:
Preis:
ab 1084,00 € pro Person

Reiseleitung: Regine Löwe

Marseille, die Stadt zwischen Hügeln und Meer, von Jahreszeiten und Leidenschaften geprägt, versetzt den Besucher in Erstaunen. Sie wurde vor 2600 Jahren gegründet, ist damit die älteste Stadt Frankreichs und war schon früh für den Orient das Tor zum Westen. Die Stadt bietet nicht nur ein reiches und einzigartiges historisches Erbe, sondern auch lebendige Kultur.
Seit 1996 ist Euroméditerranée eine der größten staatlichen Baumaßnahmen und bezeichnet den wirtschaftlichen Strukturwandel und Umbau der Stadt.
An 300 Tagen im Jahr scheint die Sonne und der Mistral sorgt für jene Helligkeit, die schon berühmte Maler wie Cézanne, Braque, Dufy u.a. inspiriert haben. Tagsüber werden Sie auch Zeit finden, wie die Südländer ein Glas Pastis auf einer der Terrassen in der Sonne zu genießen und dem bunten Treiben der Menschen zuzuschauen.

01 Anreise
Transfer zum Flughafen Frankfurt und Flug mit Lufthansa nach Marseille. Fahrt zum Hotel und Zimmerbezug. Anschließend unternehmen Sie zur ersten Orientierung einen Spaziergang durch das Stadtviertel und zum Zentrum des Lebens in Marseille: dem alten Hafen und der Ecke des ehemaligen Arsenals, heute lebendige Plätze mit vielen Cafés und Bistros.
Gemeinsames Abendessen in einem Marseiller Restaurant.

02 Marseiller Lebensart
Nach dem Frühstück geht es über den alten Hafen, dem Mittelpunkt der Stadt und Zentrum aller öffentlichen Ereignisse, mit dem Linienbus hinauf zur Wallfahrtskirche Notre-Dame-de-la-Garde. Vom Gardehügel gewinnt man einen einzigartigen Überblick über die Stadt bis zu den Inseln von Fiaul mit dem Château d'If, durch Alexandre Dumas bekannt gewordenes Gefängnis des Grafen von Monte Christo. Ein Besuch der romanischen Abteikirche Sankt Victor mit ihrer Krypta, welche sich über den Resten einer antiken Nekropole befindet und eines der wenigen Zeugnisse der jahrhundertealten Geschichte der Stadt ist, beschließt den Vormittag. Anschließend individuelle Mittagspause am alten Hafen. Am Nachmittag Spaziergang in das Herzstück der Stadt: die Canebière, den Marché des Capucins und das faszinierende Museum der Stadtgeschichte.

03 Panier und MUCEM
Am Ausgang des alten Hafens sicherte das Fort St. Jean die Stadt. Heute ist diese Befestigungsanlage Teil des MUCEM ("Musée des civilisations de l‘Europe et de la méditerranée“), das sich als erstes nationales Museum den Kulturen des Mittelmeerraumes widmet. Der Neubau des französischen Stararchitekten Rudy Ricciotti war das Highlight des Kulturhauptstadtjahres 2013. Sie besuchen die Ausstellungen, aber auch die meridionale Gartenanlage auf den Terrassen. Stege verbinden die einzelnen Bauten miteinander und verbinden diese ebenfalls mit dem Panier-Viertel, dem ältesten Teil der Stadt. Nach der Mittagspause Spaziergang durch die Altstadtgassen u.a. zur "Charité“, ein ehemaliges Krankenhaus für Arme und Bedürftige, das heute musealen Zwecken dient. Mit der Straßenbahn, die vor über 10 Jahren neu konzipiert wurde, fahren Sie zum sogenannten "Jolietteviertel“ mit seinen ehemaligen Hafenlagerhallen aus der 2. Hälfte des 19. Jh. Das Programm Euroméditerranée lies hier interessante Neubauten internationaler Architekten wie Jean Nouvel und Zaha Hadid entstehen.
Anschließend Möglichkeit zum genussvollen Ausklang in einem der Straßencafés des Altstadtviertels.

04 Cassis und Naturerlebnis Calanques
Zwischen Marseille und Cassis ist die Küste von kleinen, fjordartigen Einbuchtungen, sogen. Calanques, gekennzeichnet. Die engen, steilwändigen, weiß aus dem Meer aufragenden Kalkfelsen, eine wilde Landschaft aus Fels und Meer, bezaubert immer wieder die Besucher.
Am Vormittag fahren Sie mit dem Bus entlang der malerischen Küste in das kleine Städtchen Cassis. Die reizvolle Lage zog schon früh Künstler wie Matisse und Duffy in ihren Bann. Im Anschluss unternehmen Sie eine Bootsfahrt in die Calanques. Die Schönheit dieser einzigartigen Küstenlandschaft ist am besten vom Wasser aus zu bewundern.
Am Abend genießen Sie bei einem gemeinsamen Abendessen in einem Restaurant die Marseiller Spezialität Bouillabaisse.

05 Le Corbusier und Rückflug
Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit, Marseille noch einmal auf eigene Faust zu entdecken oder Sie fahren zusammen mit Ihrer Reiseleiterin zum "Maison du Fada", der "Cité radieuse" des weltbekannten Architekten Le Corbusier. In den Jahren nach dem zweiten Weltkrieg entwarf er hier ein Stadtviertel, welches noch immer Diskussionen auslöst. Das 165 m lange, 24 m breite und 56 m hohe imposante Gebäude aus Beton mit farblichen Akzenten war zu der damaligen Zeit aus vielerlei Hinsicht innovativ: Genauso wie die verwendeten Materialien verwunderte seine Größe die Zeitgenossen. Völlig neuartig war die innere Organisation des Gebäudes. Es war der Versuch eines neuen Wohnsystems - ähnlich einer Stadt innerhalb eines Gebäudes - bei dem in den einzelnen Stockwerken wie auf einem Kreuzfahrtschiff unterschiedliche Einrichtungen, wie beispielsweise eine Grundschule, sowie eine Art Einkaufsstraße untergebracht sind.
Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug.

  • Haustürabholung
  • Transfer zum Flughafen Frankfurt und zurück
  • Flug nach Marseille inkl. Sicherheitsgebühren, Steuern und 20 kg Freigepäck
  • Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen
  • Quietvox-Audioguide-System
  • 4 x ÜF im 3* Hotel in Marseille
  • 1x Abendessen in einem Restaurant am 1. Tag
  • 1x Bouillabaisse-Abendessen am 4. Tag
  • Besichtigungen in Marseille wie ausgeschrieben, teilweise zu Fuß bzw. mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Eintritt und Führung im Museum der Stadtgeschichte
  • Eintritt und Führung in der Villa Mediterranée
  • Eintritt und Führung im MUCEM
  • Bootsfahrt in die Calanques
  • ÖPNV-Ticket für den gesamten Aufenthalt
  • Ausflug Cassis und Calanques mit einem örtlichen Bus
  • Qualifizierte Reiseleitung vor Ort durch Regine Löwe
  • Informationsmaterial zur Reise

Weitere Eintritte und Übernachtungssteuer extra.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen.
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.

* * * * * * W i c h t i g e r H i n w e i s * * * * * *
Bitte prüfen Sie bei Flugreisen unbedingt die korrekte Schreibweise Ihres Namens
auf Ihrer Bestätigung (laut Eintrag maschinenlesbare Zeile im Pass).
Durch nachträgliche Namensänderungen können Gebühren entstehen.

Hotel Escale Oceania Marseille

 
Details
  • Hotel Escale Oceania Marseille, Doppelzimmer
    1099,00 €
  • Hotel Escale Oceania Marseille, Einzelzimmer
    1309,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Massenbachhausen - Massenbachhausen, Betriebshof
    -15,00 €

Hotel Escale Oceania Marseille

 

Das 3* Hotel liegt direkt am alten Hafen von Marseille, nur wenige Gehminuten vom Stadtteil Panier sowie dem MUCEM entfernt und eignet sich hervorragend für Ihren Aufenthalt in einer der schönsten Städte Frankreichs. Es verfügt über 45 in warmen Farben gehaltene und modern eingerichtete Zimmer. Die Badezimmer sind mit einer begehbaren Dusche ausgestattet, kostenloses WLAN steht den Gästen zur Verfügung.