Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Flugreise: Rundreise Rumänien ***Durchführung*** - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
33687
Termin:
Preis:
ab 1079,00 € pro Person

Rumänien gehört zu den jungen Staaten der europäischen Gemeinschaft, die es zu entdecken lohnt. Seit dem EU- Beitritt erlebt das Land einen regelrechten Boom und es überrascht uns auf dieser Reise mit Highlights vom Feinsten. Bukarest, eine Hauptstadt mit Pariser Flair, Siebenbürgens prachtvolle Altstädte, trutzige Kirchenburgen und bildgewaltige Moldauklöster, außerdem stille Landschaften mit Wiesen, Wäldern und sanften Hügeln.

1. Tag: Bukarest – Brasov/Kronstadt
Fahrt nach Frankfurt und Flug nach Bukarest wo Sie unsere Reiseleitung willkommen heißt. Weiterfahrt durch die Große Walachei in die Karpaten mit den bekannten Kurorten Sinaia und Predeal. Auf der Passstraße gelangen Sie ins siebenbürgische Burzenland, das im 12. Jh. von deutschen Einwanderern besiedelt wurde. Übernachtung und Abendessen in Kronstadt im top zentralen 5* Hotel Aro Palace (oder vergleichbar).

2. Tag: Brasov/Kronstadt – Prejmer/Tartlau – Törzburg/Bran
Die imposante Kirchenburg von Prejmer/Tartlau gilt für viele als schönste Kirchenburg Rumäniens und zählt seit 1998 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Sie besuchen die Törzburg/Bran, eine der schönsten Passburgen in Siebenbürgen, in der Graf Dracula sein Unwesen getrieben haben soll. Fahrt nach Kronstadt. Der Rathausplatz von Kronstadt entführt Sie in die Zeit des Barocks. Vorbei an einer der schmalsten Gassen Europas schlendern Sie zur Schwarzen Kirche, ein imposanter gotischer Bau aus dem 14. Jh. mit einer, für ein evangelisches Gotteshaus, ungewöhnlichen Sammlung orientalischer Teppiche. Abendessen in Wolkendorf wo Sie einen evangelischen Pfarrer treffen. Im Gespräch erfahren Sie mehr über das Schicksal der Sachsen und der evangelischen Kirche zur Zeit des Kommunismus bis heute. Rückfahrt nach Kronstadt.

3. Tag: Brasov/Kronstadt – Gura Humorului
Fahrt durch die Bicaz-Klamm, ein beeindruckendes Naturdenkmal mit vielen hundert Meter hohen Kalksteinwänden. Weiterfahrt entlang dem Lacu Roşu/Roter See nach Agapia. Besichtigung des größten orthodoxen Nonnenklosters in Europa. Danach Fahrt zu Ihrem Übernachtungsort Gura Humorului. Übernachtung und Abendessen im Best Western Hotel.

4. Tag: Moldauklöster – „die Bibel der Armen“
In der herrlichen Naturlandschaft der Bukowina entstanden im 16. Jh. die bemalten Klosterkirchen. Farbenfrohe Fresken, starke Szenen aus der Bibel und zeitgeistige Motive: Die drei bekanntesten Moldauklöster (UNESCO-Welterbe) Moldovita, Sucevita und Voronet erzählen an ihren Wänden packende Bildergeschichten. In Marginea sind Sie bei den Töpfern zu Gast, die die berühmte Schwarzkeramik fertigen. Rückfahrt zum Hotel nach Gura Humorului.

5. Tag: Gura Humorului – Sighisoara/Schäßburg
Fahrt nach Bistriţa/Bistritz mit Besuch der evangelischen Kirche. Die Stadt, ganz im Norden Transsilvaniens gelegen, gehört zu den alten Handelsstädten, wo Regensburger und Wiener Kaufleute Handel betrieben. Bistritz war auch eine der wenigen Münzstätten, begünstigt durch die Goldbergwerke in der Umgebung. Weiterfahrt nach Sighişoara/Schäßburg. Hier sehen Sie u.a. den Stundturm, die Bergkirche und die Bergschule sowie das Geburtshaus des späteren walachischen Fürsten Vlad Dracul, der als Graf Dracula in die Geschichte der Gruselliteratur und des Horrorfilms eingegangen ist. Übernachtung und Abendessen im Hotel Binderbubi (oder vergleichbar) in Sighisoara.

6. Tag: Sighisoara/Schäßburg – Sibiu/Hermannstadt
In Birthälm (Biertan), dem ehemaligen Bischofssitz, besuchen Sie die stolze Kirchenburg (UNESCO-Welterbe). Weiterfahrt nach Sibiu/Hermannstadt. Alte Patrizierhäuser und Treppengassen verschmelzen in Hermannstadt zwischen den steinernen Wehrringen und der lutherischen Pfarrkirche zu einer einzigen Pracht. Sie sehen u.a. den alten Rathausturm, die Lügenbrücke, die Pempflingerstiege, den Großen und Kleinen Ring u.v.m. Darüber hinaus treffen Sie einen Vertreter der deutschen Gemeinde. Nachmittags Fahrt zum Hirtendorf Sibiel. Besuch des Glasikonenmuseums und Abendessen auf einem Bauernhof. Übernachtung im Hotel Silva (oder vergleichbar) in Hermannstadt.

7. Tag: Sibiu/Hermannstadt – Bukarest
Nach einem kurzen Stopp im Kloster Cozia schließt sich am Nachmittag der Kreis und Sie sind zurück in Bukarest. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die rumänische Hauptstadt kennen. Sie sehen u.a. das Athenaeum, das ehemalige Königsschloss, die Patriarchenkirche sowie den Palast des Parlaments, eine größenwahnsinnige Hinterlassenschaft des Diktators Ceausescu. Die Ruinen des alten Fürstenhofes erinnern an Vlad Tepes, Vorbild für den literarischen Graf Dracula. Der umstrittene walachische Fürst gilt als Gründer von Bukarest. Übernachtung und Abendessen im Hotel Capital Plaza (oder vergleichbar).

8. Tag: Rückreise
Weitere Besichtigung je nach Abflugszeit. Transfer zum Flughafen. Rückflug voraussichtlich nachmittags nach Frankfurt. Bustransfer zurück zu den Ausgangsorten.

 

  • Transfer nach/ab Flughafen Frankfurt
  • Flug von Frankfurt nach Bukarest und zurück
  • Flugsteuern und Sicherheitsgebühren (Stand Okt. 2017)
  • 7 x ÜF-Buffet, 5 x Abendessen im Hotel
  • 1 x sächsisches Abendessen in Vulcan/Wolkendorf beim ev. Pfarrer
  • 1 x Abendessen auf einem Bauernhof in Sibiel
  • Ausflüge lt. Programm, Transfers und Besichtigungen,
  • 1 x Treffen mit dem evang. Pfarrer in Vulcan/Wolkendorf
  • 1 x Treffen mit einem Gemeindevertreter in Sibiu
  • Eintritte: Wehrkirche in Prejmer/Tartlau, Schloss Bran, Schwarze Kirche Kronstadt, Klöster Agapia,Moldovita, Sucevita, Voronet, Bergkirche Sighisoara, Kirchenburg in Biertan, evangelische Kirche in Sibiu, Glasikonenmuseum in Sibiel, Parlamentspalast in Bukarest
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Weitere Eintritte und Übernachtungssteuer extra.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen.
Gültiger Personalausweis erforderlich.
Währung: Rumänischer Leu


Hinweis

Sollte es seitens der Fluggesellschaft zur Erhebung von weiteren Treibstoffzuschlägen oder sonstigen Änderung (z.B. Zeiten, Routenführung) kommen, behalten wir uns vor, diese an unsere Kunden weiterzugeben. Steuern und Gebühren sind flexible Ticketpreisbestandteile, die Änderungen unterliegen können. Verbindlich sind die Beträge zum Zeitpunkt der Ticketausstellung.

Wir bitten bei Buchung bitte anzugeben:
Vor- und Zunamen, Nationalität, Geburtsdatum, Nummer des Personalausweises.

 

Hotels laut Ausschreibung

  • Pro Person im Doppelzimmer
    1079,00 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1247,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Heilbronn - Omnibusbahnhof Karlstraße (hinter der Harmonie)
    0,00 €

Sie wohnen in sehr guten 4* und 5* Hotels. Brasov/Kronstadt (2 Nächte), Gura Humorului (2 Nächte), Sighisoara/Schäßburg (1 Nacht), Sibiu/Hermannstadt (1 Nacht), Bukarest (1 Nacht). Alle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Telefon und TV.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk