Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Flugreise: Tunesien, Malta & Sizilien - 14 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
pal-20097
Termin:
Preis:
ab 2184,00 € % pro Person

Reiseleitung: Prof. Dr. Dr. h.c. Ludwig Tavernier

Die Reise geht von der Weltmacht Karthago im 9. Jh. vor Christus über die geistige Hochkultur des frühen Islam und den mittelalterlichen Johanniterorden in Malta, zu der arabisch-normannischen Koexistenz in Sizilien. Eine Region im Schnittpunkt zwischen Orient und Okzident, die eine Verbindung zwischen dem modernen Europa und dem Charme von ca. 3.000 Jahre alten Kulturgeschichte bildet. Spazieren Sie über arabische Souks und erleben Sie die einzigartige Vegetation mit duftenden Mandel- und Zitronenbäumen, Vulkanbergen und -inseln, charmanten Städten, sehenswerten Kulturdenkmälern und das frühlingshafte Mittelmeer.

01 Anreise
Am Nachmittag Flug von Frankfurt nach Tunis. Hotelbezug im 5* Laico Hotel in Tunis. Abendessen und Übernachtung.

02 Tunis & Karthago
Am Morgen bummeln Sie durch die Medina, die Altstadt von Tunis (UNESCO-Weltkulturerbe). Sie zählt ungefähr 700 Denkmäler aus der Zeit der Hafsiden und Almohaden. Tunis war zu dieser Zeit ein bedeutendes Bindeglied im Bereich der Kunst und Architektur zwischen, Orient, Maghreb und Südeuropa. Nachmittags stellt der Besuch der schön gelegenen Ruinen der einstigen Handelsmacht Karthago einen weiteren Höhepunkt Ihrer Rundreise dar. (UNESCO-Weltkulturerbe). Von hier aus konnten die Handelswege im Mittelmeer kontrolliert und das riesige wirtschaftliche Imperium der Punier verwaltet werden. Wenn noch Zeit bleibt, machen Sie einen Abstecher zum ganz in der Nähe gelegenen, malerischen Künstlerdorf Sidi Bou Said. Abendessen und Übernachtung im 5* Hotel Laico in Tunis.

03 Römisches Dougga
Durch das Landesinnere fahren Sie in die ehemalige römische Provinzstadt Dougga (Weltkulturerbe). Die beeindruckenden und umfangreichen Ruinen, wie das römische Theater, das Kapital oder die Thermen zeigen Ihnen, über welche beeindruckenden
Ressourcen Dougga verfügte. Vermutlich war sie zuvor die Hauptstadt des numidischen Königreichs im fruchtbaren Tal des Oued Kalled. Weiterfahrt in die Küstenstadt Hammamet, Abendessen und Übernachtung im 5* Steigenberger Hotel Merhaba Thalasso in Hammamet.

04 Weltkulturgüter: Spirituelles Kairouan und Amphitheater El Djem
Am Morgen fahren Sie nach Kairouan, dem wichtigsten Heiligtum des Maghreb. Sie besuchen u. a. die Große Moschee mit dem ältesten Minarett der Welt und dem gigantischen Innenhof (Gebetsaal ist für Besichtigungen nicht zugänglich) und bummeln über die Souks und quirligen Märkte der Medina. Außerhalb von Kairouan schauen Sie sich zudem die Barbiermoschee mit dem Grab des Prophetengefährten an, wo sich maurische und osmanische Elemente zu einer wunderbaren Synthese zusammenfügen. Am Nachmittag Besuch des Amphitheaters von El Djem. Mit seinen 35.000
Sitzplätzen war es das größte römische Bauwerk in Afrika. Abendessen und Übernachtung im 5* Steigenberger Hotel in Hammamet.

05 Tunesien entspannt genießen
Der Vormittag steht Ihnen in Ihrem luxuriösen Hotel zur freien Verfügung. Oder Sie nehmen an unserer Stadtbesichtigung der Medina von Hammamet teil (inkl.). Am Mittag probieren Sie im tunesischen Weinbaugebiet bei Grombalia die örtlichen Weine und lernen die facettenreiche Landschaft Tunesiens noch besser kennen. Weiterfahrt zum Flughafen und gegen 19 Uhr Weiterflug
nach Malta. Dort Zimmerbezug in Ihrem zentralen 3* Hotel Osborne in La Valetta. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

06 Malta im Zeichen des Johanniterordens
Vom Hotel entdecken Sie zu Fuß die malerische Innenstadt von La Valetta (UNESCO-Weltkulturerbe). La Valletta ist untrennbar verbunden mit dem Kreuzritterorden des Heiligen Johannes
von Jerusalem. Die Küstenstadt besitzt mehr als 300 sehenswerte Monumente auf einer Fläche von ca. 55 Hektar und damit eine der weltweit höchsten Konzentration an Sehenswürdigkeiten. Schöne Ausblicke, mittelalterliche Befestigungen und ein reiches Kulturerbe erwarten Sie. Ein absoluter Höhepunkt ist Caravaggios Meisterwerk „Johannes der
Täufer“ in der St. John’s Co-Cathedral. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung im zentralen 3* Hotel Osborne.

07 Barocker Überschwang & Schokolade
Sehr frühe Überfahrt mit der Fähre um 05:00 Uhr nach Sizilien. Gegen 07:00 Uhr legen Sie in dem Hafenstädtchen Pozallo eine italienische Frühstückspause ein. Anschließend unternehmen Sie eine Fahrt durch die kontrastvollen Landschaften der Region Ragusa. In Scicli entdecken Sie am Rathausplatz die schönen Barockfassaden, dank derer das Noto-Tal zum Weltkulturerbe erklärt wurde. In Ragusa u Noto erleben Sie Höhepunkte der
barocken Architektur in Europa (UNESCO-Weltkulturerbe). In Modica verkosten wir Schokolade nach altem, südamerikanischem Rezept und erfahren Details über den Austausch mit Südamerika. Abendessen und Übernachtung im 4* Hotel Villa Sofia in Noto.

08 Fakultativer Ausflug Syrakus oder Tag zur freien Verfügung
Heute bieten wir Ihnen einen optionalen Ausflug nach Syrakus an. In der Stadt, in der einst Plato lehrte und Archimedes tüftelte, tauchen Sie ein in alte Zeiten. Im Teatro Greco lauschte das Publikum den Tragödien des Aischylos und des Sophokles. Sie
lernen „Ortygia“ zu Fuß kennen und spazieren von den Überresten des Apollontempels über die Piazza Archimede mit ihrem Artemisbrunnen bis zum Dom, der in den berühmten antiken Athena-Tempel integriert wurde. Ein tolles Beispiel für 3000 Jahre Kulturgeschichte auf nur 1 km². Abendessen und
Übernachtung im 4* Hotel Villa Sofia in Noto.

09 Ätna und Taormina
Unser heutiges Ziel ist der Ätna, der höchste aktive Vulkan Europas. Wenn es das Wetter zulässt, Gelegenheit zum Spaziergang im älteren, zerklüfteten Lavagestein oder Fahrt zum Krater auf über 3.000 m Höhe. Nach einer Weinprobe der außergewöhnlichen Ätna-Weine Fahrt hinauf nach Taormina. Mediterrane Blumenpracht, Treppenwege, mittelalterliche Palazzi, individuelle Läden, die sizilianische ricordi wie Korallen, Ritterpuppen oder Tamburins verkaufen. Der Bummel findet seine Krönung durch den berühmten Ätnablick im Teatro Greco, einem der schönsten griechisch-römischen Theater der Antike. Abendessen und Übernachtung im 4* Hotel Eli in Giardini Naxos.

10 Verträumte Liparische Inseln
Nach dem Frühstück geht es mit dem Bus nach Milazzo. Von dort Überfahrt mit der Fähre auf die Liparischen Inseln, ein Paradies, nicht nur für Vulkaneologen und Geologen. In Lipari erwartet Sie ein süditalienisches Hafenstädtchen, wie aus dem Bilderbuch. Sie bummeln durch die engen Gassen mit hübschen Läden, Bars und Restaurants. Dem archäologischen Museum und der kleinen Kathedrale statten Sie ebenfalls einen Besuch ab. Abends Rückfahrt Aufs Festland und Weiterfahrt in das Küstenstädtchen Cefalù. Abendessen und Übernachtung im 4* Hotel Artemis in Cefalù.

11 Cefalù - die Perle Siziliens
Nach dem Frühstück bummeln Sie durch das Fischerstädtchen Cefalù. Unser Augenmerk gilt zunächst dem gewaltigen Normannendom (UNESCO-Welterbe). Nach einem Spaziergang
durch die Altstadt können Sie in einem der Cafès am Domplatz eine Granita genießen… Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung im 4* Hotel Artemis.

12 Palermo
Heute erwartet Sie die ewig junge Stadt Palermo. Sie kommen zum Normannenpalast (UNESCO-Welterbe). Die Cappella Palatina (die Hofkapelle des Palastes) ist eine einzigartige Verschmelzung aus lateinischer Basilika, byzantinischen Mosaiken und arabischer Stalaktiten-Decke. In der Kathedrale ruhen Friedrich II. und sein Vater Heinrich VI. Sie spazieren weiter zum Herzen der Stadt mit Rathaus, Schambrunnen, der Kreuzung Quattro Canti und der Kirche der Martorana, die auch für ihre Marzipanfrüchte bekannt ist. Abendessen und Übernachtung im 4* Hotel Artemis.

13 Fakultativ Römische Villa Casale oder Tag zur freien Verfügung
Der heutige Tag steht Ihnen in Cefalù zur freien Verfügung. Wir bieten Ihnen einen optionalen Ausflug ins gebirgige Landesinnere zur Villa Casale an (UNESCO-Weltkulturerbe). Diese Villa ist das weltweit beste Beispiel für römische Mosaiken und Wandmalereien, die auch einen guten Eindruck von der Dimension und dem Luxus des römischen Landadels vermitteln. Rückfahrt nach Cefalù und Abendessen im 4*-Hotel Artemis.

14 Monreale
Nach einem späten Frühstück besuchen Sie zum Abschluss der Reise Monreale. Sie besichtigen den größten Mosaikzyklus der Welt im feierlichen Normannendom von Monreale (UNESCO-Weltkulturerbe). Im Kreuzgang trifft die Formensprache des Orients auf die des Abendlandes. Am Abend Rückflug von Palermo nach Frankfurt.

  • Haustürabholung
  • Alle Flughafentransfers
  • Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Tunis und von Palermo nach Frankfurt zurück inkl. Sicherheitsgebühren, Freigepäck, Steuern
  • Linienflug von Tunis nach Malta mit Air Malta
  • Transfers zur Fähranlegestelle
  • Fährüberfahrt La Valletta - Pozallo/Sizilien
  • Fährüberfahrt Milazzo - Lipari und zurück
  • 11 x ÜF in 4* Hotels laut Ausschreibung in Tunesien und Sizilien
  • 2 x ÜF im 3* Hotel auf Malta
  • 13 x Abendessen laut Ausschreibung
  • Alle Fahrten in örtlichen, landestypischen Bussen mit Klimaanlage
  • Studienreiseleitung durch Prof. Dr. Dr. h. c. Ludwig Tavernier
  • Durchgehende tunesische Reiseleitung ab/bis Flughafen Tunis
  • Weinproben in Tunesien und auf Sizilien
  • Schokoladenprobe auf Sizilien
  • Besichtigungen laut Programm
  • Eintritte (Ausgrabungsstädte Karthago und Dougga, Römisches Theater El Djem, Sidi Oghba Moschee und Barbiermoschee Kairouan, St Johns Cathedral La Valletta, Römisches Theater Taormina, Normannenpalast und Capella Palatina Palermo)
  • Informationsmaterial zur Reise

Zusätzlich buchbar (mind. 10 Personen):
Syrakus inkl. Eintritt Ausgrabungen p.P. € 49,-
Vila Casale inkl. Eintritt p.P. € 49,-

Weitere Eintritte und Übernachtungssteuer extra.
Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen.
Gültiger Reisepass erforderlich!

 

Hotel laut Ausschreibung

  • Pro Person im Doppelzimmer
    2299,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2020
    2199,00 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    2698,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2020
    2598,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Massenbachhausen - Betriebshof, Deutzstr. 2-12
    -15,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Fak. Ausflug Syrakus inkl. Eintritt Ausgrabungen
    49,00 €
  • Fak. Ausflug Vila Casale inkl. Eintritt
    49,00 €

Hotels laut Ausschreibung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk