Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

HN-STIMME: Gartenreise Elsass - Blumenduft mit privatem Charme im Osten Frankreichs - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
HNST+36204
Termin:
Preis:
ab 668,00 € pro Person

Zwischen Rheinebene und Vogesen erstreckt sich das ländlich geprägte Elsass - eine Region zum Genießen und Entdecken. Für Gartenfreunde ist dieser von der Natur verwöhnte Landstrich Frankreichs ein lohnendes Ziel, tragen doch viele Gärten die Auszeichnung "Jardin Remarquable“ (bemerkenswerter Garten). Erleben Sie elsässische Gastfreundschaft beim Besuch ausgewählter Privatgärten.

1.Tag: Anreise & Privatgarten im Nordelsass
Anreise in das malerische Städtchen Wissembourg an der deutsch-französischen Grenze. Eine kurzweilige Stadtbesichtigung bringt Ihnen die bezaubernde Altstadt mit ihren historischen Fachwerkhäusern und romantischen Gassen näher. Die gotische Abteikirche Saints-Pierre-et-Paul als eine der größten Kirchen im Elsass begeistert ebenso, wie die alte Stadtmauer, die von der langen Geschichte der Stadt zeugt. Nach einer freibleibenden Mittagspause fahren Sie weiter nach Walbourg und besuchen hier den Privatgarten "Jardin Chez Pia et Alain“, der seine Inspiration in der Kombination aus englischem und japanischem Garten findet. Nach einer Führung Weiterfahrt nach Mutzig, Ihrem heutigen Tagesziel.

2.Tag: Gartenfreuden und Winzerbesuch
Der heutige Tag bildet mit dem Besuch des Philosophen-Gartens von Boersch einen gelungenen Auftakt. Sie bewundern die kürzlich restaurierte Anlage und gelangen von mit Galerien aus Spalieren und Buchs eingefassten Gärten, vorbei an beeindruckenden Bäumen, hin zu großen, in Quadrate unterteilte Obstgärten, weiter zur mittelalterlichen Befestigungsmauer und entlang des Wasserlaufs zum Nymphäum der Weißen Frau. Ein anschließender Bummel durch das Winzerstädtchen Obernai ist eine willkommene Abwechslung, bevor sich Ihr Tag im Privatgarten "Jardin de Marguerite“ in Plobsheim botanisch fortsetzt. Der im englischen Stil angelegte Garten wird Sie mit seiner Idylle und den verschiedenen Gestaltungsarten begeistern. Schließlich soll auch Ihr Gaumen verwöhnt werden und ein Besuch beim Winzer André Regin in Wolxheim rundet den Tag bei einer Weinprobe ab, ehe Sie am Abend wieder Ihr Hotel in Mutzig erreichen.

3.Tag: Die Rosen von Saverne
Vormittags führt Sie eine schöne Rundfahrt durch den Nationalpark der Nordvogesen zunächst nach Saverne - eine Stadt, von dem die Reiseliteratur fast immer in blumigen Worten spricht. Oft wird Sie als "Porte d’Alsace“, "Elsässisches Versailles“ oder "Stadt der Rose“ betitelt, wenngleich sich das hübsche Städtchen mit seiner Lage am Rhein-Marne-Kanal nicht unbedingt "typisch elsässisch“ zeigt. Hier besuchen Sie den botanischen Garten nordwestlich der Stadt an der Zaberner Steige, der 1931 vom Botaniker und Apotheker Emile Walter angelegt wurde. Begünstigt wird das Wachstum der circa 2200 Pflanzenarten im über 3 ha großen Garten durch das gemäßigte Klima der Region. Später ist der 1898 angelegte Rosengarten von Saverne mit seinen mehr als 8500 Strauch-, Beet- und Spalierrosen unterschiedlichster Sorten ein ganz besonderes Erlebnis für alle Rosenliebhaber. Zum Abschluß der Besichtigung wird Ihnen Tee und Rosenkuchen serviert. Nach einer freibleibenden Mittagspause in Saverne entführen wir Sie am Nachmittag ins Glaskunstmuseum Lalique in Wingen-sur-Moder, bevor Ihr Abend bei einem traditionellen Flammkuchenessen genussvoll endet.

4. Tag: Zauberhafte Gärten zum Abschluß & Heimreise
Nach dem Frühstück verlassen Sie Mutzig und besuchen den Garten "Jardin de l’Escalier“ in Brumath, der sich über das gesamte Gelände einer alten Schreinerei ausdehnt und neben seinem Obst- und Gemüsegarten vor allem mit seinem japanischen Zen-Garten beeindruckt. Im Anschluß führt Sie die kurze Weiterfahrt zum liebevoll gepflegten Privatgarten "Jardin de la Ferme Bleue“ in Uttenhofen, dessen Bauernhaus im berühmten "Blau von Hanau“ bemalt ist. Nach einem Besuch des Gartens, in dem neben vielfältigen Grünpflanzen vor allem Rosen und Hortensien im Vordergrund stehen, erreichen Sie wenig später Hagenau, Hauptort des Nordelsass und viertgrößte elsässische Stadt. Nach einer Mittagspause und abschließenden Stadtbesichtigung treten Sie die Heimreise an.

- Programmänderungen vorbehalten -

Wichtige Informationen:
Einschränkungen im Reiseablauf aufgrund aktuell notwendiger Coronavirus-Sicherheitsmaßnahmen sind möglich.

  • Fahrt im 4*/5* Reisebus
  • 3 x ÜF-Buffet im 3* Hotel in Mutzig
  • 1 x Übernachtungssteuer für die gesamte Aufenthaltsdauer in Mutzig
  • 2 x 3-Gang-Abendessen im Hotel
  • 1 x Flammkuchenessen (salzig oder süss) im Hotel
  • 1 x Stadtbesichtigung in Wissembourg
  • 1 x Besichtigung des Privatgartens "Jardin Chez Pia et Alain“ in Walbourg
  • 1 x Besichtigung der Gartenanlage "Jardin Philosophe“ in Boersch
  • 1 x Besichtigung des Privatgartens "Jardin de Marguerite“
  • 1 x Besuch des Winzers André Regin in Wolxheim inkl. Weinprobe
  • 1 x Besichtigung des "Botanischen Gartens“ in Saverne
  • 1 x Besichtigung des "Rosengartens“ in Saverne
  • 1 x Tee & Rosenkuchen nach der Besichtigung Im Rosengarten
  • 1 x Besuch im Glaskunstmuseum "Musée Lalique“ in Wingen-sur-Moder
  • 1 x Besichtigung der Gartenanlage "Jardin de l’Escalier“ in Brumath
  • 1 x Besichtigung des Privatgartens "Jardin de la Ferme Bleue“ in Uttenhofen
  • 1 x Stadtbesichtigung in Hagenau
  • 1 x durchgehende Reiseleitung ab Wissembourg bis Hagenau

ABO-Bonus: 2 Flaschen Crémant oder Wein vom Winzer Regin

Weitere Eintritte extra.
Mindestteilnehmer: 20 Personen.
Gültiger Personalausweis.

Für evtl. auch kurzfristig angeordnete Einlasskontrollen bitten wir um das Mitführen eines zum Reisezeitpunkt gültigen Corona-Nachweises.

Hotel L'Ours De Mutzig

 
Details
  • Hotel L'Ours De Mutzig, Doppelzimmer
    668,00 €
  • Hotel L'Ours De Mutzig, Einzelzimmer
    758,00 €

Hotel L'Ours De Mutzig

 

Das familiäre 3* Stadthotel, direkt im Zentrum des romantischen Örtchens Mutzig gelegen, ist der ideale Standort für Ausflüge in die umliegende Region der Weinstraße. Das Hotel bietet seinen Gästen klassisch eingerichtete Zimmer mit Bad, WC, Telefon und Sat-TV. Das Restaurant des Hotels bietet neben dem Frühstücksbuffet eine sehr gute Küche mit elsässischen Spezialitäten.
www.lours-de-mutzig.fr