Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

HN-Stimme Leserreise: Entdeckungsreise durch die Niederlande - 6 Tage

HN-Stimme Leserreise: Entdeckungsreise durch die Niederlande
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
34036
Termin:
Preis:
ab 888,00 € pro Person

Entdecken Sie die Niederlande mit Ihren typischen, eindrucksvollen Polderlandschaften, gemütlichen Dörfern, Windmühlen, Blumen- und Käsemärkten. Genießen Sie eine Hafenrundfahrt in Rotterdam, einem der größten Seehäfen der Welt, besichtigen Sie das weltweit größte Sturmflutwehr und erleben Sie "Huis Doorn", den Exilwohnsitz des letzten deutschen Kaisers.

1. Tag: Anreise - Führung "Huis Doorn"
Anreise auf der Autobahn, vorbei an Mannheim, Worms, Bingen, Koblenz, Bonn, Köln, Mönchengladbach, Venlo, Nijmegen und Arnhem, nach Doorn. Führung durch das "Huis Doorn", einer ursprünglich aus dem 14. Jahrhundert stammenden Wasserburg. Das Schlösschen verdankt seine Popularität Kaiser Wilhelm II., der es 1919 nach dem verlorenen Krieg als Exilwohnsitz in der neutralen Niederlande erwarb. Die Einrichtung stammt aus den Berliner und Potsdamer Schlössern. In 59 Güterwaggons wurde sie nach Doorn gebracht. Prächtige Möbel, Gemälde und Silber ermöglichten dem "kaiserlichen Asylanten" in angemessenem Stil zu leben. Nach der Besichtigung setzen Sie die Fahrt fort nach Gouda. Zimmerbezug im ****BEST WESTERN Plus City Hotel Gouda, gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag: Faszinierende Metropole Amsterdam
Nach dem Frühstück besuchen Sie die Niederländische Metropole Amsterdam. Bei einer kombinierten Stadtrundfahrt bzw. -rundgang lernen Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Obwohl - im Vergleich zu anderen Weltstädten - recht klein, bietet Amsterdam internationales Flair und etwas für jeden Geschmack. Das Stadtbild ist gekennzeichnet durch die Kanäle (Heeren-, Keizers- und Prinsengracht). Die Architektur Amsterdams ist geprägt von zahlreichen schmalen Giebelhäusern, Türmchen und auffälligen Türrahmen. Sehenswert sind vor allem das Jordanviertel mit den vielen Märkten und gemütlichen Kneipen, die Altstadt mit ihren Grachten und dem königlichen Palast, die Nieuwe Kerk sowie zahlreiche Museen. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit zu einem Museumsbesuch oder einem Stadtbummel. Vom Wasser aus erleben Sie während einer Grachtenrundfahrt die Kulisse der prächtigen Patrizierhäuser, bevor es wieder zurück nach Gouda geht. Das gemeinsame Abendessen nehmen Sie wieder im Hotel ein.

3. Tag: Käsemarkt in Gouda - Hauptstadt Den Haag - Seebad Scheveningen
Am Vormittag besichtigen Sie die historische Innenstadt von Gouda mit ihrer jahrhundertealten Geschichte. Bewundern Sie das märchenhafte Rathaus, die berühmten Buntglasfenster der St. Jans-Kirche und genießen Sie eine Tasse Kaffee mit einer Sirupwaffel in einem der romantischen Innenhöfe. Anschließend erleben Sie den berühmten Käsemarkt, ein spektakuläres, historisches und nostalgisches Schauspiel. Genau wie früher handeln die Bauern und Händler mit Handschlag um den besten Käse. Außer dem weltberühmten Gouda werden an den Ständen auch allerlei Lebensmittel aus der Region angeboten. Am Nachmittag Fahrt nach Den Haag, der königlichen Stadt am Meer. Offiziell heißt Den Haag `s-Gravenhage. Dieser Name geht auf einen Jagdsitz zurück, den die Grafen von Holland hier einst hatten. Seit mehr als 500 Jahren dient Den Haag Herrschern und Regenten als Hauptsitz. Auch heute residieren Regierung, Parlament und König hier, ferner viele Botschaften und Organisationen wie der Internationale Gerichtshof. Lernen Sie die Highlights dieser sehenswerten Stadt bei einer Rundfahrt kennen. Am späten Nachmittag Aufenthalt im Seebad Scheveningen. Hier flanieren Einheimische und Besucher auf dem Strandboulevard mit seinen Dutzenden von Kneipen und Restaurants, von denen man eine tolle Sicht auf das Meer hat. Hier wird Ihnen auch zum Abendessen im Restaurant "De Dagvisser" ein leckeres Fischmenü serviert. Danach Rückfahrt nach Gouda zum Hotel.

4. Tag: Rundfahrt durch die Provinz Zeeland - Besichtigung Sturmflutwehr
Heute erwartet Sie Ihr Reiseleiter zu einer Rundfahrt durch die Provinz Zeeland. Vorbei am Europoort und der Stadt Hellevoetsluis passieren Sie den Haringvlietdam, anschließend den Brouwersdam und erreichen die Oosterscheldekering. Dort befindet sich der Delta-Park "Neeltje Jans", ein Abschnitt der Deltawerke, die mit insgesamt 13 Bauwerken das weltweit größte Sturmflutwehr bildet. Dieses imposante Projekt wird auch als eines der sieben Weltwunder bezeichnet. Die Niederlande liegen zu mehr als 50% unterhalb des Meeresspiegels. Für die Sicherheit der Bevölkerung sind die Deltawerke gebaut worden, um eine Wiederholung der Sturmflutkatastrophe von 1953 zu verhindern. Das größte Wasserbauprojekt der Welt schützt mit riesigen Deichen, Fluttoren, Schleusen, Brücken und künstlichen Inseln vor gefährlichen Sturmfluten. Nach der Besichtigung der Deltawerke entdecken Sie das alte Festungsstädtchen Veere auf Walcheren, das zu den schönsten Orten in Zeeland zählt. Middelburg, die Hauptstadt von Zeeland, steht anschließend auf dem Programm. Hier finden sich rund 1100 große und kleine Baudenkmäler, die immer noch die Atmosphäre einer reichen Vergangenheit versprühen. Die mächtige Abtei, das schöne Rathaus und die eindrucksvollen Lagerhäuser erinnern an eine andere Zeit. Damals zu Zeiten der niederländischen Ostindischen Handelskompanie war Middelburg die zweitgrößte Stadt der Niederlande. Über Goes, die Zeelandbrug und den Grevelingendam geht es wieder zurück nach Gouda zum Hotel, wo Sie wieder das Abendessen einnehmen werden.

 

 

5. Tag: Mit der historischen Dampfeisenbahn von Hoorn nach Medemblik - Mit dem Museumsdampfer "Friesland" von Medemblik nach Enkhuizen
Morgens Fahrt nach Hoorn. Die Stadt wurde im 14. Jahrhundert von norddeutschen Kaufleuten gegründet und war einst einer der wichtigsten Sitze der VOC (Vereinigte Ostindien-Compagnie). Hier gehen Sie mit der historischen Dampfeisenbahn auf eine einmalige Zeitreise. Steigen Sie ein und erleben Sie hautnah, wie man früher reiste. In Medemblik steigen Sie um auf das historische Fährschiff "Friesland", das Sie über das Ijsselmeer nach Enkhuizen bringt. Das pittoreske Städtchen begeistert seine Besucher mit seiner bezaubernden Altstadt. Im 17. Jahrhundert war Enkhuizen eine der wohlhabendsten Städte der Niederlande. Es gewann als Mitglied der Ostindien-Compagnie an Macht und Einfluss. Über den 28 km langen Houtribdeich, der das Markermeer vom Ijsselmeer trennt, geht es nach Lelystad und weiter über Flevoland und Utrecht nach Gouda zum Hotel. Das Abendessen nehmen Sie wieder im Hotel ein.

6. Tag: Hafenrundfahrt Rotterdam - Heimreise
Nach dem Frühstück Fahrt nach Rotterdam. Erleben Sie den größten Hafen der Welt auf einer 75-minütigen Rundfahrt. Inmitten des lebhaften Verkehrs von See- und Binnenschiffen lassen Sie die eindrucksvolle Skyline mit imposanten Gebäuden an sich vorbeigleiten und genießen Sie vom Wasser aus einen einmaligen Ausblick auf Werften, Docks und den hypermodernen Umschlag von tausenden Containern. Anschließend treten Sie die Heimreise an. Vorbei an Breda, Eindhoven, Venlo, Mönchengladbach, Bonn, Koblenz, Bingen, Worms und Ludwigshafen, erreichen Sie am Abend die Ausgangsorte.
 

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 5 Übernachtungen im ****BEST WESTERN Plus City Hotel Gouda
  • 5 x Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen im Hotel als 3-Gänge-Menü
  • 1 x Fischabendessen im Restaurant "De Dagvisser" in Scheveningen als 3-Gänge-Menü
  • 5 x City Tax
  • Führung "Huis Doorn" inkl. Eintritt
  • Stadtrundfahrt bzw. -rundgang Amsterdam
  • Grachtenrundfahrt in Amsterdam
  • Ganztägige Reiseleitung am 3. Tag
  • Ganztägige Reiseleitung am 4. Tag
  • Führung Sturmflutwehr "Neeltje Jans"
  • Ganztägige Reiseleitung am 5. Tag
  • Fahrt mit der historischen Dampfeisenbahn von Hoorn nach Medemblik
  • Schifffahrt auf dem Ijsselmeer mit dem Museumsdampfer "Friesland" von Medemblik nach Enkhuizen
  • Hafenrundfahrt Rotterdam
     

Mindestteilnehmerzahl 25 Personen!

Zustiegstellen:
06.15 Uhr Massenbachhausen, Betriebshof
07.00 Uhr Heilbronn, Busbahnhof am Hauptbahnhof, Haltestelle 3
 

 

Hotel laut Ausschreibung

  • Pro Person im Doppelzimmer
    888,00 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1038,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Heilbronn - Busbahnhof am Hauptbahnhof, Haltestelle 3
    0,00 €

Im historischen Zentrum von Gouda, an einer der schönsten Grachten der Stadt - de Hoge Gouwe - liegt das beliebte ****BEST WESTERN Plus City Hotel Gouda. Das einzigartige Design des Hotels erinnert an die reiche Geschichte Goudas. Das Haus verfügt über das Restaurant "Gregorius Cool" und eine gemütliche Bar. Die geräumigen, modernen Komfortzimmer sind alle mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, regulierbarer Klimaanlage, SAT-TV, Kühlschrank, Safe, Kaffee- und Teezubereiter und kostenlosem WLAN ausgestattet. (www.bestwesterngouda.nl)
 

https://www.bestwesterngouda.nl/de/index.html 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk