Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

ZUSATZTERMIN: HN-Stimme Leserreise: Genußradeln in Südmähren - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 948,00 € pro Person

1. Termin 6. - 13. Juni 2018 ist bereits ausgebucht!

Hügelketten mit Weinbergen, pittoreske Dörfer, eine traumhafte Kulturlandschaft mit Schlössern, Parkanlagen, Gärten und Teichen sowie eine einzigartige Natur erwartet Sie in diesem sonnenverwöhnten Landstrich.

1. Tag: Anreise nach Straznice in Südmähren
Anreise auf der Autobahn, vorbei an Nürnberg, Amberg, Waidhaus, Stribro, Pilsen, Beroun, Prag, Jihlava und Brünn, nach Straznice, einem historischen Städtchen, das bekannt ist, durch sein alljährlich stattfindendes internationales Folklore-Festival. Nach der Ankunft im ***Hotel Straznice Begrüßung mit einem Sliwowitz und landestypischen Hochzeitskuchen, anschließend Zimmerbezug. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

Ihr Hotel: Das empfehlenswerte ***Hotel Straznice verfügt über 68 Zimmer und einige Appartements, die alle mit Bad oder Dusche, WC, Telefon und SAT-TV ausgestattet sind. Im Hotel stehen den Gästen ein Restaurant, eine Weinstube, verschiedene Salons, ein Konferenzsaal und eine Sonnenterrasse zur Verfügung.

2. Tag: Radtour zur Kulturlandschaft Europas Valtice - Lednice (UNESCO-Weltkulturerbe) - Teichlandschaft Hlohovec - Romantisches Mikulov, ca. 52 km)
Nach dem Frühstück Busfahrt nach Valtice. Ihre erste Radtour führt Sie in eine weiträumige Landschaft, die von menschlicher Hand außergewöhnlich gestaltet wurde. Innerhalb von 200 Jahren ist eine wunderschöne Welt entstanden in der sich die ursprüngliche Natur mit Parks und Schlossgärten, Teichen und Flüssen, Kanälen und Wasserstraßen vermischt. Von Valtice fahren Sie auf dem Radweg über Breclav nach Lednice, wo Sie das schönste mährische Schloss von außen besichtigen. Danach geht es weiter durch die Teichlandschaft des Grenzschlösschens Hlohovec nach Mikulov (Nikolsburg). Die Stadt ist das Zentrum der südmährischen Weinbauregion. Interessant ist das historische Zentrum mit dem Schloss, dem Riesenfass, der Gruft der Dietrichsteiner, der Synagoge und dem Judenfriedhof. Am späten Nachmittag geht es mit dem Bus wieder zurück zum Hotel nach Straznice wo Sie wieder das Abendessen einnehmen werden, heute mit südmährischen Spezialitäten vom Buffet.

3. Tag: Radtour Naturparadies Weiße Karpaten - Bata-Kanal - Weinberge Südmährens, ca. 55 km
Frühstück im Hotel, anschließend radeln Sie durch traditionelle südmährische Dörfer mit ihren typischen Häusern entlang der Weißen Karpaten. Nach dieser Rundfahrt stärken Sie sich auf der Hotelterrasse mit einer Brotzeit. Am Nachmittag fahren Sie entlang des Bata-Kanals und durch die Weinberge zur Talsperre bei Mlynky. Über den Damm erreichen Sie die Slowakei. Auf dem neu gebauten Radweg geht es weiter in die Königsstadt Skalica. Nach einer Stadtbesichtigung haben Sie noch Zeit zu Kaffee und Kuchen. Über das Weindorf Petrov geht es wieder zurück zum Hotel. Das Abendessen nehmen Sie heute in einem historischen Weinkeller inkl. Weinprobe und Musik ein.

4. Tag: Radtour von Straznice entlang des Bata-Kanals und der March nach Kromeriz (UNESCO-Weltkulturerbe), ca. 64 km
Die Radtour heute beginnt in Straznice. Sie fahren hauptsächlich auf asphaltierten Radwegen entlang des Bata-Kanals und der March nach Uherske Hradiste. Nach der Mittagspause setzen Sie die Fahrt fort entlang der March über Napajedla und Otrokovice nach Kromeriz, mit seinem sehenswerten Barockschloss, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Nach einer kurzen Stadtbesichtigung geht es mit dem Bus zurück nach Straznice. Am Abend erwartet Sie heute ein festliches Abendessen mit Folkloremusik, mährischen Spezialitäten, Wein und Bier.

5. Tag: Durch das Land des Weins, der Kohlen und des Erdöls, ca. 54 km
Heute unternehmen Sie eine Rundfahrt durch das Land des Weins, der Kohle und des Erdöls, der modernen Technik und der uralten Geschichte. Sie radeln durch eine Landschaft mit vorwiegend Weinbergen und Wäldern in das Herz der Region Hodonin, in der sich auch einige Erdöl- und Erdgasfelder sowie in der Nähe von Dubnany Kohlelagerstätten befinden. Diese Region ist uraltes Siedlungsgebiet, was häufige archäologische Funde belegen. Die Tour endet in der Kurstadt Hodonin. Sehenswert ist das Schlösschen mit dem Masaryk-Museum und das Museum für Erdölförderung und Geologie. Mit dem Bus geht es am späten Nachmittag wieder zurück zum Hotel nach Straznice. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

6. Tag: Radtour zur Mährischen Metropole Brünn, ca. 48 km
Nach dem Frühstück bringt Sie der Busfahrer in den Mährischen Karst nördlich von Brünn. Hier starten Sie zu einer Radtour durch eine reizvolle, abwechslungsreiche Landschaft nach Brünn. Mit Ihrer Reiseleitung besichtigen Sie anschließend die sehenswerte mährische Hauptstadt und nach Prag zweitgrößte Stadt Tschechiens. Sie bietet eine bunte Palette an Sehenswürdigkeiten. Nach der Besichtigung fahren Sie mit dem Bus wieder zurück zum Hotel, wo Sie wieder das Abendessen einnehmen werden.

7. Tag: Kloster Velehrad - Schloss Buchlovice - Naturschutzgebiet Mars-Gebirge, ca. 55 km
Heute starten Sie die Radtour wieder am Hotel und fahren auf dem Radweg-Nr. 47 Richtung Buchlovice und Velehrad. Die Route führt entlang des Kamms von Chriby (Mars-Gebirge). Thematisch ist sie auf die Baudenkmäler und die Natur von Chriby ausgerichtet. Sie führt in Richtung Buchlovice. Das barocke Schloss Buchlovice wurde im Stil einer weiträumigen italienischen Villa errichtet und von einem schönen Schlossgarten umgeben, in dem sich zahlreiche Skulpturen befinden. Am Ende des Parks steht ein Fuchsien-Pavillon, dessen Sammlung der Stolz der Buchlovicer Schlossgärtnerei ist. Danach fahren Sie weiter zum zweitgrößten Kloster Tschechiens, Velehrad. 1990 besuchte Papst Johannes Paul II. die Basilika des ältesten Zisterzienserklosters Mährens. Anschließend fahren Sie mit dem Bus über Uherske Hradiste zurück zum Hotel, wo Sie heute eine Abschiedsfeier mit Blasmusik und Spanferkelessen erwartet.

8. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der beeindruckenden Landschaft Südmährens. Die Rückfahrt erfolgt auf direkter Strecke zu den Ausgangsorten.
 

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Transport Ihrer Fahrräder in einem modernen Radanhänger
  • Begrüßung im Hotel mit Sliwowitz und Hochzeitskuchen
  • 7 x Übernachtung im ***Hotel Straznice in Straznice
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen im Hotel als 3-Gänge-Menü mit Salatbuffet
  • 2 x Abendessen vom Buffet mit traditionell südmährischer Küche, davon 1 x mit Folkloremusik
  • 1 x Romantisches Abendessen im historischen Weinkeller inkl. Weinprobe und Musik
  • 1 x Große Feier im Hotel, Folkloreabend mit Blasmusik und Spanferkelessen
  • Südmährische Brotzeit im Hotel oder in Milotice
  • Hauswein, Bier, Wasser, Softdrinks im Hotel von 18.00 - 22.00 Uhr 
  • Alle Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen (ohne Eintrittsgelder) wie beschrieben
  • Schlossgartenbesichtigung in Buchlovice
  • Klosterbesichtigung Velehrad
  • Qualifizierter deutschsprachiger Radguide an 6 Tagen

ABO-Bonus: Stimme-Abonnenten erhalten ein Präsent!

Diese Reise ist von allen Ermäßigungen ausgeschlossen!

Hotel Straznice

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    948,00 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    948,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Heilbronn - Omnibusbahnhof Karlstraße (hinter der Harmonie)
    0,00 €

Hotel Straznice

Das empfehlenswerte 3* Hotel Straznice verfügt über 68 Zimmer und einige Appartements, die alle mit Bad oder Dusche, WC, Telefon und SAT-TV ausgestattet sind. Im Hotel stehen den Gästen ein Restaurant, eine Weinstube, verschiedene Salons, ein Konferenzsaal und eine Sonnenterrasse zur Verfügung.

http://hotelstraznice.cz/de/