Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Lipizzaner-Almabtrieb in der Steiermark - "Die Jungen Wilden kehren heim" - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 495,00 € pro Person

Bevor die Lipizzaner Junghengste ihre sechsjährige Ausbildung beginnen, verbringen sie ihre ersten drei Sommer auf der Stubalpe in der Weststeiermark. Von Juni bis September genießen die weltberühmten weißen Pferde ihre Freiheit auf rund 1.700 m Höhe. Vor dem Wintereinbruch kehren die Hengste im September beim traditionellen Almabtrieb von ihrer Sommerfrische zurück und werden festlich empfangen.

1. Tag Willkommen in der Steiermark
Anreise über Nürnberg - Passau - Graz nach St. Ruprecht an der Raab, idealer Ausgangspunkt, um die unglaubliche Vielfalt der Steiermark zu entdecken. Hotelbezug und Abendessen.

2. Tag "Die Jungen Wilden kehren heim"
Zunächst Fahrt zum Bundesgestüt Piber, die Heimat der ältesten Kulturpferderasse Europas. Hier bereiten sich die Hengste auf die Spanische Hofreitschule in Wien vor. Bei einer Führung durch das Gestüt lernen Sie die weltberühmten Lipizzaner kennen. Anschließend Fahrt nach Köflach. Von hier aus nehmen Sie den Shuttlebus (Aufpreis) nach Maria Lankowitz. Sie erleben wie die Hengste geschmückt werden und nehmen an der traditionellen Segnung der Tiere teil, bevor Sie sie weiter nach Köflach begleiten (zu Fuß oder mit dem Shuttlebus). In ihrer Heimatstadt werden die Pferde mit einem festlichen Empfang durch die Gestütskapelle willkommen geheißen. Erleben Sie die edlen Hengste bei ihrem Einzug in die Fußgängerzone und genießen Sie die musikalische Unterhaltung und die kulinarischen Köstlichkeiten.

3.Tag Graz & Weststeiermark
Geführter Rundgang durch die historische Altstadt der Genuss- und Kulturhauptstadt Graz, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. An keinem anderen Ort der Welt findet man auf so dichtem Raum so hervorragende Architektur aus allen Baustilen. Nachmittags genießen Sie die kulinarischen Spezialitäten der Steiermark, das berühmte Kürbiskernöl und den Wein. Abendessen. Übernachtung.

4. Tag Admont & Heimreise
Das Benediktinerstift Admont liegt eingebettet in der wildromantischen Gebirgslandschaft des "Nationalparks Gesäuse". Das Kloster prägt seit über 900 Jahren das geistige, kulturelle und wirtschaftliche Leben der Region. Möglichkeit zur Besichtigung der weltgrößten Klosterbibliothek im Stift Admont. Anschließend Heimreise.
 

Taxibonus
Fahrt im First-Class-Reisebus
3 x Übernachtung im 4* Hotel
3 x Halbpension mit 3-Gang-Wahlmenü, Salatbuffet
1 x Willkommensdrink
1 x Kurzführung Gestüt Piber
1 x Führung und Verkostung in der Ölmühle
1 x Weinprobe und Kellerbesichtigung
1 x Ausflug mit Reiseleitung am 3. Tag
Benutzung der Wellnesseinrichtungen des Hotels


Weitere Eintritte und Übernachtungssteuer extra.
 

Garten-Hotel Ochensberger

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer Dusche/WC
    495,00 €
  • Pro Person im Einzelzimmer Dusche/WC
    543,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Heilbronn - Omnibusbahnhof Karlstraße (hinter der Harmonie)
    0,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Taxibonus
    -15,00 €

Garten-Hotel Ochensberger

Garten-Hotel OchensbergerGarten-Hotel Ochensberger

Im familiär geführten 4* Garten-Hotel Ochensberger in St. Ruprecht an der Raab erwartet Sie ein neues Wohlgefühl mit steirischer Gastfreundschaft und herrlichem Hotelambiente. Die Komfortzimmer sind mit Dusche, WC, TV, Radio und Safe ausgestattet. Freuen Sie sich auf den einzigartigen Wellnessbereich „Steierness“ mit einem vulkanischen Pool mit Gegenstromanlage, Waldsauna mit Panoramafenster, Finnischer Sauna, Salzgrotte und Dampfbad. Restaurant, Weinbar, großzügige Gartenanlage mit lauschigen Plätzen und Naturschwimmteich warten auf Sie.

www.ochensberger.at