Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Literarischer Spätsommer auf Helgoland - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PS21+20240
Termin:
Preis:
ab 1599,00 € pro Person

Von Geschichtenerzählern, Fischern und bunten Hummerbuden

Ihre Reiseleitung: Josef Pohly

Strahlend blauer Himmel, reine Luft, traumweißer Strand und fast türkisblaues Wasser, Hummerbuden, die sich wie bunte Lampions an einer Schnur aufreihen und weiße Börteboote - all dies ist Helgoland!
Klein aber "Oho“. So könnte man die nur einen Quadratkilometer große Insel beschreiben. Ein Fleckchen Erde, das mehr zu bieten hat als nur Postkartenidylle und wilde Naturschönheit und von seinen Bewohnern zurecht als kleines Paradies bezeichnet wird.
Helgoland war und ist Sehnsuchtsort von Dichtern und Denkern. Kaum eine andere Insel wurde und wird von so vielen berühmten und bekannten Schriftstellern besucht und als Ort der Ruhe, Kraft und geistigen Inspiration entdeckt. Einer der größten "Söhne“ der Insel ist der Buchautor James Krüss, der 1926 auf Helgoland geboren wurde. Er war Geschichtenerzähler und Reimkünstler und zählt noch heute zu den ganz großen Kinderbuchautoren unserer Zeit. Sein vielleicht bekanntestes Buch ist die Geschichte von "Timm Thaler“, der sein Lachen verkauft und erst nach vielen Abenteuern wiederfindet.
Kommen Sie mit auf diese außergewöhnliche Reise und entdecken Sie mit dem Buchautor Holger Bünning den roten Felsen, wie Helgoland auch genannt wird.

Hotels:

Hotel Deichgraf Cuxhaven (Zwischenübernachtung auf Hin- und Rückreise)

Literaturhotel "Hotel auf den Hummerklippen“
Ein Haus voller Bücher und Geschichten, die einen Bogen spannen von Lichtenberg bis Fitzek. Das Hotel erhielt seinen Namen nach der Erzählung des berühmten Helgoländer Autors James Krüss "Der Leuchtturm auf den Hummerklippen". Vom Hotel aus, das direkt am Felsrand des Oberlandes liegt, haben Sie einen wunderbaren Panoramablick über Unterland, Düne und Hafen bis in die Elbmündung.
Es erwarten Sie behagliche, neu eingerichtete Zimmer mit TV, Telefon und Kaffee-/Teebereiter. Alle Zimmer sind nach berühmten Autoren und Autorinnen benannt, die auf oder über Helgoland geschrieben haben. Überall im Hotel sind Sie von liebevollen Details rund um das Thema "Buch“ umgeben.
01 Anreise nach Cuxhaven
Transfer zum Hauptbahnhof Mannheim und Zugfahrt ins Nordseebad Cuxhaven zur Zwischenübernachtung.
Nach der Ankunft Transfer zum Hotel "Deichgraf“ und gemeinsames Abendessen.

02 Fährüberfahrt auf die Wilde Schönheit Helgoland
Frühstück und Transfer zum Hafen für die Fährüberfahrt nach Helgoland, wo Sie Elektro-Taxen zu Ihrem "Hotel auf den Hummerklippen“ bringen. Nach dem Zimmerbezug erwartet Sie eine ca. 1-stündige Führung im Bunker von Helgoland, die Ihnen einen Einblick in die Festungsgeschichte der Insel gibt. Helgoland, das im Ersten Weltkrieg zur Seefestung wurde, wurde während des Zweiten Weltkriegs als Mega-Stützpunkt für Hitlers Kriegsflotte ausgebaut. 1945 zerstörten während eines Luftangriffs der Briten mehr als 7000 Bomben das Inseldorf. Zwei Jahre später wurden mit der bisher größten nichtnuklearen Sprengung, dem sogenannten "Big Bang“, die Bunker- und Militäranlagen der Insel durch die Briten zerstört. Die Insel wurde stark beschädigt, blieb jedoch beständig.
Am Abend gemeinsames Abendessen im Panoramarestaurant des Hotels "Rickmers Insulaner" an der Flaniermeile des sogenannten Unterlandes. Besitzer des Hotels ist Detlev Rickmers, Neffe des bekannten Dichters und Kinderbuchautors James Krüss.

03 Literarische Inselführung, Helgoländer Feuerstein und dem Hummer auf der Spur
Am Morgen entdecken Sie im Rahmen einer literarischen Führung die Insel, die 2012 mit ihren zwei Naturschutzgebieten von der Heinz-Sielmann-Stiftung zum "schönsten Naturwunder Deutschlands“ gekürt wurde. Eine geologische Besonderheit der Insel ist der Rote Feuerstein, den es nur auf Helgoland zu finden gibt. Von außen eher unscheinbar, zeigt sich im Inneren mit verschiedenen Rottönen, von Burgunderrot über Violett bis hin zu Rosa, seine wahre Schönheit. Während unsere Vorfahren den Feuerstein als Werkzeug nutzten, erlebt er heute eine Renaissance als Schmuckstein. Durch seine individuelle Form und Färbung wird jedes Schmuckstück zum Unikat. Ein Experte wird Ihnen viel Wissenswertes über die Helgoländer Besonderheit näherbringen und vielleicht haben Sie ja Lust, selbst auf Schatzsuche zu gehen. Mit etwas Glück finden Sie vielleicht sogar Ihren eigenen Glücksstein.
Sein Panzer ist dunkelblau oder violett, die Flanken sind mit braunen oder rötlichen Zeichnungen gemustert und sein markantestes Körper-Merkmal sind die gewaltigen Scheren. Die Rede ist vom Helgoländer Hummer, der früher für die Insel von großer wirtschaftlicher und ökologischer Bedeutung war. Aus unbekannten Gründen sind die Bestände vor gut 50 Jahren dramatisch zurückgegangen. In der Hummer-Aufzucht-Station von Helgoland wird das Leben der Hummer erforscht und nach Möglichkeiten gesucht, die natürlichen Bestände wieder zu vermehren.
Nach der Führung in der Aufzuchtstation steht Ihnen der Rest des Tages für eigene Unternehmungen auf der Insel zur Verfügung. Ganz in der Nähe befinden sich die sogenannten Hummerbuden: Bunte Holzhäuschen mit typischen Giebelprofilen, die früher den Helgoländer Fischern als Wohnhäuser und Werkstätten dienten. Heute befinden sich in den unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden vor allem Galerien, Kneipen und Cafés, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind.

04 Ein freier Tag auf Helgoland & Lesung mit Autor Holger Bünning
Gestalten Sie den Tag ganz nach Ihren Wünschen oder schließen Sie sich Ihrem Reiseleiter Herrn Pohly für weitere Erkundungen der Insel an. Sicher wird er die ein oder andere literarische Kostprobe bereithalten.
Am Abend genießen Sie ein gemeinsames Abendessen mit dem Autor Holger Bünning im Restaurant EMMA JAMES: Ein Name, so eigenwillig wie die Insel selbst. In seinem Buch "Der Leuchtturm auf den Hummerklippen“ schrieb James Krüss, dass fast alle Möwen Emma heißen. Davon haben sich die Inhaber des Restaurants inspirieren lassen und der Name EMMA JAMES war geboren. Zwischen den einzelnen Gängen wird Autor H. Bünning eine Lesung halten und den Abend zu einem kulinarisch-literarischen Erlebnis machen.

05 Ein (See)-Tag mit Autor Holger Bünning
Holger Bünning, Jahrgang 1949, lebt mit seiner Frau auf Helgoland, wo er 2011 nach langen Aufenthalten in Südamerika, Südafrika und den USA endgültig vor Anker gegangen ist. Im Winter schreibt er Bücher, Reportagen und Artikel für Zeitungen und Magazine im In- und Ausland. Im Sommer arbeitet er als Seemann bei der Helgoländer Dampferbörte, für deren Erhalt als immaterielles Kulturerbe der UNESCO er sich mit Leidenschaft engagiert.
Nach dem Frühstück starten Sie zusammen mit Herrn Bünning zum Hummer- und Knieperfischen in einem der traditionellen Börteboote. Nachdem die Bestände des einstigen heimlichen Wappentieres von Helgoland, dem Hummer, zurückgegangen waren, wurden die Taschenkrebse vom reinen Beifang zur kulinarischen Spezialität. Die Scheren der Tiere, die sogenannten Kniepern, wie sie im Helgoländer Dialekt genannt werden, haben sich im Laufe der Zeit zu einer wahren Helgoländer Delikatesse entwickelt.
Im Anschluss erwartet Sie eine gemütliche Inselrundfahrt auf dem Wasser mit spektakulärem Blick auf den Roten Felsen.

06 Helgoländer Geschichte und die "kleine Schwester“ der Insel
Das Museum Helgoland befasst sich mit einer Vielzahl an Ereignissen und Themen, die von geschichtlichen Aspekten her wertvoll für die Insel sowie deren Bewohner waren und sind. Auf dem Freigelände des Museums befindet sich der im Jahre 2006 entstanden Museumshof mit original nachgebauten Hummerbuden, in denen unter anderem ein kleines James-Krüss-Museum untergebracht ist.
Die Düne von Helgoland, das heimliche Juwel der Insel und eine Oase der Ruhe, liegt rund einen Kilometer neben der Hauptinsel. Die kleine Schwester, wie sie von einigen Insulanern liebevoll genannt wird, ist ein kleines Strand- und Badeparadies mit rund 130.000 m² feinstem Sandstrand. Nicht selten müssen sich die Besucher der Düne den Platz mit einigen Kegelrobben teilen, die dort in einer großen Kolonie leben.
Nach einer 90-minütigen naturkundlichen Führung bleibt Ihnen ein wenig Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie im Dünenrestaurant ein Abschlussabendessen mit Knieper genießen. Bei gutem Wetter ist es auf der Terrasse des Restaurants ursprünglicher und karibischer als auf St. Barth….

07 Schön war´s….
Genießen Sie die letzten Stunden auf Helgoland, bevor es am Nachmittag mit der Fähre zurück nach Cuxhaven geht. Nach der Ankunft in Cuxhaven Transfer zum Hotel Deichgraf zur Zwischenübernachtung. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

08 Rückreise
Nach dem Frühstück Transfer zum Bahnhof und Rückfahrt mit dem Zug nach Mannheim. Von dort Rücktransfer in die Ausgangsorte

  • Haustürabholung und Transfer nach Mannheim und zurück
  • Fahrt mit dem ICE ab/bis Mannheim 2. Klasse nach Hamburg und zurück
  • Fahrt mit dem Regionalexpress 2. Klasse von Hamburg nach Cuxhaven und zurück
  • Bahnhoftransfers in Cuxhaven
  • Fährüberfahrt Cuxhaven-Helgoland-Cuxhaven
  • Hoteltransfers auf Helgoland mit Elektro-Taxen
  • Fährüberfahrt und zurück zur Düne von Helgoland
  • 2 x ÜF/HP im 3* Hotel Deichgraf in Cuxhaven
  • 5 x ÜF im Literaturhotel "Hotel auf den Hummerklippen“ auf Helgoland
  • 1 x Abendessen in Rickmers Galerie Restaurant am 2. Tag
  • 1 x Abendessen im Restaurant "EMMA JAMES" am 4. Tag
  • 1 x Abendessen mit Knieper im Dünenrestaurant am 6. Tag
  • Bunkerführung inkl. Eintritt
  • Literarische Inselführung
  • Einführung in die Entstehung und Verarbeitung des Helgoländer Feuersteins
  • Eintritt und Führung Hummer-Aufzucht-Station
  • 1 x abendliche Lesung mit Autor Holger Bünning am 4. Tag
  • 1 Tag mit Autor Holger Bünning inkl. Hummer- und Knieperfischen sowie Inselrundfahrt in einem der traditionellen Börteboote (wetterabhängig)
  • Führung inkl. Eintritt Museum Helgoland
  • Naturkundliche Dünenführung
  • Qualifizierte Reiseleitung Josef Pohly, teilweise ergänzt durch örtliche Reiseleiter
  • Informationsmaterial zur Reise

Wichtiger Hinweis:
Der Umwelt zuliebe verzichtet das Hotel auf die Zwischenreinigung. Während Ihres Aufenthaltes gibt es daher keinen Zimmer- bzw. Reinigungsservice.

Bestimmte Programmpunkte sind abhängig von der Witterung.

Weitere Eintritte und Übernachtungssteuer extra.
Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen.
Gültiger Personalausweis erforderlich

** Hotels laut Ausschreibung **

  • ** Hotels laut Ausschreibung **, Doppelzimmer
    1599,00 €
  • ** Hotels laut Ausschreibung **, Einzelzimmer
    1838,00 €