Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Marc Chagall und Guido Reni - Ausstellungsreise nach Frankfurt - 2 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PS22+20321
Termin:
Preis:
ab 399,00 € pro Person

Marc Chagall - einer der größten Meister des 20. Jahrhunderts und Guido Reni - Hauptvertreter des barocken Klassizismus des 17. Jahrhunderts

Reiseleitung: Hubert Sauther

SCHIRN Frankfurt "Chagall. Welt in Aufruhr“
Marc Chagall gilt als Poet unter den Künstlern der Moderne. In einer großen Ausstellung beleuchtet die SCHIRN eine bislang wenig bekannte Seite seines Schaffens: Chagalls Werke der 1930er- und 1940er-Jahre, in denen sich seine farbenfrohe Palette verdunkelt. Das Werk und Leben des jüdischen Malers wurde maßgeblich durch die Kunstpolitik der Nationalsozialisten und den Holocaust geprägt. Bereits in den frühen 1930er-Jahren thematisierte Chagall in seiner Kunst den immer aggressiver werdenden Antisemitismus und emigrierte 1941 schließlich in die USA. Sein künstlerisches Schaffen in diesen Jahren berührt zentrale Themen wie Identität, Heimat und Exil.
Mit über 100 eindringlichen Gemälden, Papierarbeiten, Fotos und Dokumenten zeichnet die Ausstellung die Suche des Künstlers nach einer Bildsprache im Angesicht von Vertreibung und Verfolgung nach. Sie präsentiert wichtige Werke der 1930er-Jahre, in denen sich Chagall vermehrt mit der jüdischen Lebenswelt beschäftigt, zahlreiche Selbstbildnisse, seine Hinwendung zu allegorischen und biblischen Themen, die bedeutenden Gestaltungen der Ballette "Aleko" (1942) und "Der Feuervogel" (1945) im Exil, die wiederkehrende Auseinandersetzung mit seiner Heimatstadt Vitebsk und Hauptwerke wie "Der Engelsturz" (1923/1933/1947). In der Zusammenschau ermöglicht die SCHIRN eine neue und äußerst aktuelle Perspektive auf das Œuvre eines der wichtigsten Künstler des 20. Jahrhunderts.

Städel Museum Frankfurt "Guido Reni: Die Schönheit des Göttlichen“
Missverstanden, verdrängt, vergessen - im Winter 2022 entdeckt das Städel Museum in einer groß angelegten Ausstellung den einstigen Malerstar des italienischen Barock wieder: Guido Reni (1575-1642). Im 19. Jahrhundert aufgrund anderer ästhetischer Vorlieben verachtet und später durch die einseitige Konzentration auf seinen zeitweisen Rivalen Caravaggio in die zweite Reihe verdrängt, hat Reni heute im allgemeinen Bewusstsein nicht mehr den Platz, den er verdient. Reni war zu seiner Zeit einer der erfolgreichsten und gefeiertsten Maler Europas, begehrt bei den bedeutendsten Auftraggebern, zu denen etwa der Borghese-Papst Paul V., der Herzog von Mantua oder die englische Königin zählten.
In seiner Kunst übersetzte Reni wie kein anderer die Schönheit des Göttlichen in Malerei - gleich ob es sich um den christlichen Himmel oder die antike Götterwelt handelte. Erstmals seit über 30 Jahren führt das Städel Museum in Zusammenarbeit mit dem Museo Nacional del Prado in Madrid seine faszinierenden Gemälde, Zeichnungen und Radierungen in einer Ausstellung zusammen und eröffnet einen neuen Blick auf Guido Reni. Neben herausragenden Leihgaben bekannter Sammlungen, u. a. aus der Pinacoteca Nazionale in Bologna, den Uffizien in Florenz, dem J. Paul Getty Museum und dem LACMA in Los Angeles, dem Metropolitan Museum of Art in New York und dem Louvre in Paris, präsentiert die Schau auch eine Reihe von neu entdeckten und noch nie ausgestellten Werken Renis.

01 Marc Chagall, die neue Altstadt und weihnachtliches Frankfurt
Fahrt nach Frankfurt. Führung durch die Ausstellung in der SCHIRN. Nach dem Museumsbesuch haben Sie Zeit für eine individuelle Mittagspause. Danach werden Sie zu einer Führung durch die neue Altstadt erwartet, die 2018 fertiggestellt wurde. Zwischen Dom und Römer wurden in aufwendiger Bauweise die mittelalterlichen Stadtstrukturen erlebbar gemacht. Für den Wiederaufbau verwendete man auch sog. Spolien, Originalteile der früheren Altstadt.

Im Anschluss bummeln Sie mit Ihrem Reiseleiter über den Frankfurter Weihnachtsmarkt. Umrahmt von den Kulissen von Römerberg und Paulskirche, erstrecken sich die ca. 200 weihnachtlich dekorierten Stände und Buden bis zum Mainufer, zum Stoltze-Platz und zur Hauptwache. Klassische Artikel wie Weihnachtsschmuck und -dekoration oder Kerzen werden ebenso angeboten, wie neuzeitliches Kunsthandwerk. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

02 Guido Reni und Mathildenhöhe Darmstadt
Nach dem Frühstück Besuch der Ausstellung im Städel Museum. Nach der individuellen Mittagspause erwartet Sie eine Führung auf der Mathildenhöhe. Das Darmstädter Ensemble ist architektonisch und künstlerisch wegweisend und markiert einen Wendepunkt in Architektur und Kunst an der Schwelle zum 20. Jahrhundert. Der Rundgang über das UNESCO Welterbe "Mathildenhöhe Darmstadt" erzählt die Geschichte des Gesamtensembles mit Atelierhaus, Ausstellungsgebäude, Künstlerhäusern und Parkanlage. Rückreise.

Haustürabholung
Sektfrühstück am Anreisetag
Fahrt im 4*/5* Reisebus
Quietvox Audioguide-System
1 x ÜF im 4* Hotel in Frankfurt
Eintritt und Führung Sonderausstellung Marc Chagall in der SCHIRN
Führung durch die neue Altstadt in Frankfurt
Besuch des Weihnachtsmarktes in Frankfurt
Eintritt und Audioguideführung Sonderausstellung Guido Reni im Städel Museum
Führung Mathildenhöhe Darmstadt
Qualifizierte Reiseleitung durch Hubert Sauther, ergänzt durch örtlichen Reiseleiter
Informationsmaterial zur Reise

Weitere Eintritte und Übernachtungssteuer (ca. € 2,- p.P./Nacht) extra.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen.
Gültiger Personalausweis erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass im Städel Museum aufgrund einer geschlossenen Veranstaltung die Führung durch die Sonderausstellung als Audioguide-Führung stattindet.

Holiday Inn - Alte Oper

 
Details
  • Holiday Inn, Doppelzimmer
    399,00 €
  • Holday Inn, Einzelzimmer
    434,00 €

Holiday Inn - Alte Oper

 

Das 4* Hotel befindet sich im zentralen Stadtteil von Frankfurt am Main, ganz in der Nähe der Alten Oper und des Main Towers. Die hellen Zimmer sind elegant und modern eingerichtet und verfügen alle über Klimaanlage, Flachbild-TV, WLAN sowie ein eigenes Bad mit Haartrockner und kostenlosen Pflegeprodukten. Ein Safe sowie Kaffee- und Teezubehör stehen Ihnen ebenfalls zur Verfügung. Am Morgen bedienen Sie sich vom reichhaltigen Frühstücksbuffet.
http://holidayinnoper.infrankfurtammain.net/de/