Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

"Nabucco" - DomStufen-Festspiele in Erfurt - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
34777
Termin:
Preis:
ab 434,00 € pro Person

Weit über die Grenzen Thüringens und Deutschlands hinaus haben sich die DomStufen-Festspiele einen klangvollen Namen gemacht. Jahr für Jahr veranstaltet das Theater Erfurt dieses sommerliche Open-Air-Festival vor der atemberaubenden Kulisse des Mariendoms und lässt die 70 Stufen des Dombergs zur Opern- oder Musicalbühne werden.

01 Gotha - Erfurt
Anreise nach Gotha. Die ehemalige Residenzstadt des Herzogtums Sachsen-Gotha zählt zu den schönsten Residenzstädten Thüringens. Beherrschendes Bauwerk der Stadt ist der imposante Bau von Schloss Friedenstein. Die größte frühbarocke Schlossanlage Deutschlands aus dem 17. Jh. besitzt neben weltbekannten Kunst- und Kulturschätzen auch eine der stärksten barocken Festungsanlagen Mitteldeutschlands. Nach der Stadtführung Gelegenheit zur freien Verfügung in Gotha. Weiterfahrt nach Erfurt. Hotelbezug und Abendessen in einem Restaurant in der Altstadt.

02 Erfurt & DomStufen-Festspiele „Nabucco“
Vormittags unternehmen Sie eine ausgiebige Stadtführung durch die Altstadt von Erfurt. Das monumentale Ensemble von Dom und St. Severi Kirche, die reichen Patrizier- und reizvollen Fachwerkhäuser sowie die vielen Kirchen, die der Stadt den Beinamen "thüringisches Rom" gaben, machen das über 1250 Jahre alte Erfurt zu einem Bilderbuch der deutschen Geschichte. Einmalig in Europa ist die 120 m lange, durchgängig bebaute und bewohnte Krämerbrücke, inmitten eines der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands. Nach der Führung Zeit zur freien Verfügung. Individuelles Abendessen in der Altstadt und Opernbesuch. Guiseppe Verdis Oper „Nabucco“ spielt um 586 v. Chr. in Jerusalem und Babylon. Im „Gefangenenchor“ – fast eine italienische Nationalhymne – zeigt sich der Freiheitswille und Sieg eines unterdrückten Volkes.

03 Weimar & Anna Amalia Bibliothek – Heimreise
Deutschlands berühmte Stadt der Dichter und Denker wie Schiller, Goethe und Herder lernen Sie heute bei einer Stadtführung kennen. Ein Höhepunkt ist der Besuch der weltberühmten Anna Amalia Bibliothek. Anna Amalia, mit nur 18 Jahren Regentin von Weimar geworden, förderte Kunst und Wissenschaft, liebte Musik und Literatur und legte somit den Grundstein für die weitere Entwicklung Weimars als geistiges und kulturelles Zentrum. Weit über eine Million Schriften gehören heute zum Bestand der Bibliothek. Es bleibt noch freie Zeit für eigene Entdeckungen, bevor Sie die Heimreise antreten.
 

  • Haustürabholung
  • Fahrt im 5* Luxus-Class-Reisebus
  • 2 x ÜF-Buffet im 4* Hotel
  • 1 x 3-Gang-Abendmenü am Anreisetag
  • 1 x Stadtführung in Gotha, Erfurt, Weimar
  • 1 x Eintritt incl. Audioguide-Führung Anna Amalia Bibliothek
  • 1 x Opernkarte „Nabucco“
  • Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Erfurt
  • Kulturförderabgabe der Stadt Erfurt
     

Weitere Eintritte extra.
Mindestteilnehmerzahl 25 Personen.

Hotel laut Ausschreibung

  • Pro Person im Doppelzimmer
    449,00 €
  • Pro Person im Doppelzimmer
    499,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Massenbachhausen - Betriebshof, Deutzstr. 2-12
    -15,00 €

InterCity Hotel Erfurt
Das 4* Hotel liegt direkt am Stadtzentrum von Erfurt. Den Domplatz erreichen Sie nach etwa 15 Gehminuten. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Fön, Safe, Telefon, Kabel-TV, Minibar und WLAN.
 

https://www.intercityhotel.com/hotels/alle-hotels/deutschland/erfurt/intercityhotel-erfurt

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk