Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Naturparadies Riesengebirge - Wandern in Rübezahls Reich - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 565,00 € pro Person

Das Riesengebirge hat einen ganz eigenen Gebirgscharakter: Sanfte, abgerundete Bergkuppen und Moore, dann wieder tiefe Schluchten, Wildbäche und schroffe Felsformationen wie in den Alpen. Schöne Wege führen in geheimnisvoll-mystischer Landschaft teils über Naturlehrpfade und durch eine intakte Vegetation – ein echtes Paradies für Wanderer. Und der Besuch historischer Orte am Fuße der Berge ergänzt das Besichtigungsprogramm durch ein paar kulturelle „Schmankerl“.

1. Tag Anreise nach Spindlermühle
Anreise vorbei an Nürnberg und Prag nach Spindlermühle, im Herzen des Riesengebirges gelegen. Der bekannte Kurort ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Wanderungen. Von hier aus entdecken Sie die Schönheiten der Natur, die reizvolle Architektur der Bergbauden und vieles mehr. Willkommenstrunk und Abendessen im Hotel.

Wanderprogramm 2. – 5. Tag
Während Ihres Aufenthaltes unternehmen Sie 4 Wanderungen mit Ihrem einheimischen Wanderführer, der Ihnen die Landschaft des Riesengebirges und die Kultur näher bringen wird.

• Von der Schatzkammer Rübezahls zur Elbquelle
Der Sessellift bringt Sie vom Ort auf den Gipfel des Medvedin (Schüsselberg, 1235 m). Von hier starten Sie Ihre Wanderung über die Goldhöhe, die „Schatzkammer Rübezahls“, bis zur Elbquelle, auf einem Hochplateau gelegen. Anschließend beginnen Sie Ihren Abstieg zurück zum Schüsselberg. Mit dem Sessellift geht es zurück nach Spindlermühle.

Gehzeit: ca. 5 Stunden, Strecke: ca. 13 km, Höhenunterschied: Aufstieg: 200 m / Abstieg 600 m
(Schwierigkeit: ***/****)

• Der Heidelberg & Hohenelbe
Mit dem Bus fahren Sie nach Benecko. Von hier aus starten Sie Ihre Wanderung hinauf zum Heidelberg, auf dessen Gipfel der Aufstieg mit einer herrlichen Aussicht auf das Iser- und das Riesengebirge belohnt wird. Über schöne Wege wandern Sie hinab zurück nach Benecko, wo Sie der Bus zur Weiterfahrt nach Hohenelbe erwartet. Der schöne Ort Hohenelbe, der auch das „Tor zum Riesengebirge“ genannt wird, bietet Ihnen die Gelegenheit, das Schloss und die Innenstadt zu besichtigen oder Souvenirs für die Daheimgebliebenen zu kaufen. Wer möchte, besucht das Riesengebirgsmuseum im ehemaligen Augustinerkloster, das interessant und anschaulich Geschichte, Flora und Fauna des Riesengebirges vorstellt.

Gehzeit: ca. 2 Stunden, Strecke: ca. 5 km, Höhenunterschied: Aufstieg: 200 m / Abstieg 200 m
(Schwierigkeit: ***/****)

• Die Schneekoppe
Der Bus bringt Sie zur kleinen Ortschaft Pec, dem Startpunkt der heutigen Wanderung. Mit der Seilbahn erreichen Sie den Gipfel der Schneekoppe. Der mit 1.602 Metern höchste Berg des Riesengebirges ist eine weithin sichtbare, kahle Kuppe, häufig windumtost und mit einer Jahresdurchschnittstemperatur, die um den Gefrierpunkt liegt. Warme Kleidung ist daher empfehlenswert. Sie steigen ab zur Schlesierbaude und erreichen über die Wiesenbaude den Sattel des Ziegenrückens. Ein steiler Abstieg erwartet Sie auf dem Weg zurück nach Spindlermühle. Auf Wunsch Möglichkeit zur individuellen Rückfahrt mit der Seilbahn (Aufpreis).

Gehzeit: ca. 3,5 Stunden, Strecke: ca. 12 km, Höhenunterschied: Abstieg 900 m
(Schwierigkeit: ***/****)

• Rund um Spindlermühle
Heute umrunden Sie auf schönen Höhenwegen und bequemen Waldwegen Ihren Ferienort. Die Wanderung führt Sie über aussichtsreiche Bergrücken und durch das, von Gletschern geschaffene Weißwassertal.

Gehzeit: ca. 4,5 Stunden, Strecke: ca. 12 km, Höhenunterschied: Auf-/Abstieg 250 m
(Schwierigkeit: ***/****)

6. Tag Heimreise
Heimreise zu den Ausgangsorten.

  • Haustürabholung
  • Fahrt im 5* Luxus-Class-Reisebus
  • 5 x Übernachtung im 4* Hotel
  • 5 x Halbpension
  • Willkommenstrunk
  • 4 x Wanderungen mit örtlichem Wanderreiseleiter
  • Auffahrt mit der Seilbahn auf die Schneekoppe Seilbahn Medvedin u. zurück

Weitere Eintritte & Übernachtungssteuer extra.
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen.
Gültiger Personalausweis erforderlich.
Währung: Tschechische Kronen

Wanderprofil
Anforderung: gute Ausdauer und Trittsicherheit, mittelschwere Touren. Wegbeschaffenheit: Waldwege, Bergpfade, befestigte Wege, teils asphaltiert, Dorfsträßchen. Für alle Wanderreisen gilt: zeitliche und inhaltliche Änderungen des Ablaufs der Touren bedingt durch Wetter, Wegbeschaffenheit, Gruppenstärke usw. vorbehalten.

Schwierigkeitsstufen:
* Leichte Wanderung auf befestigten, ebenen Wegen mit geringem Höhenunterschied.

** Mittelschwere Wanderung mit kleineren Auf- und Abstiegen auf gut zu begehenden, zum Großteil unbefestigten Naturwegen.

*** Mittelschwere bis schwere Wanderung mit längeren Auf- und Abstiegen auf zumeist schmalen Wegen und Pfaden, bei denen Trittsicherheit und zum Teil Schwindelfreiheit notwendig sind.

**** Schwere Wanderung mit langen Auf- und Abstiegen auf zumeist schmalen Steigen, bei der eine sehr gute Trittsicherheit, Schwindelfreiheit sowie eine sehr gute Kondition unbedingt notwendig sind.

Windsor & Dependance Spindlermühle

 
Details
  • Pro Person im Doppelzimmer Dusche/WC
    565,00 €
  • Pro Person im Einzelzimmer Dusche/WC
    615,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Haustürabholung lt. Umkreisspinne aus dem aktuellen Katalog - Zeit wird noch bekannt gegeben
    0,00 €

Windsor & Dependance Spindlermühle

 
Windsor & Dependance SpindlermühleWindsor & Dependance SpindlermühleWindsor & Dependance Spindlermühle

Sie wohnen im sehr guten Mittelklasse Hotel Windsor & Dependance in Spindlermühle. Modern eingerichtete Zimmer mit Dusche, WC, Fön, Telefon, TV, Minibar. Bademantelservice, Sauna- und Whirlpoolbenutzung (gegen Gebühr), Ruheraum.

http://www.hotel-windsor.cz/de