Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

HN-STIMME: Private Gartenparadiese in Franken - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
33137
Termin:
Preis:
ab 456,00 € pro Person

 Private Gartenparadiese in bezaubernder Landschaft

Entdecken Sie private Gärten in einer der schönsten Regionen Süddeutschlands. Spazieren Sie mit Baron Süsskind durch den Rhododendronpark in Dennenlohe, lernen Sie den Hortus Felix und den Hortus Insectorum von Markus Gastl sowie den Garten von Bärbel Krasemann in Dixenhausen kennen, beide bekannt durch die Fernsehsendung „Querbeet“.

1. Tag: Anreise - Rhododendronpark Dennenlohe – Hortus Insectorum in Beyerberg
Anreise durch die reizvolle Hohenloher Ebene und die Frankenhöhe zum Barockschloss Dennenlohe bei Unterschwaningen. Hier werden Sie bereits von Baron Süsskind zu einer Führung durch den 26 Hektar großen Schlosspark erwartet. Er gliedert sich in drei Bereiche: Der Rhododendronpark, der aufgrund seiner Pflanzenvielfalt als Botanischer Garten anerkannt ist, der stetig wachsende Landschaftspark, ein Patchwork von traditionellen Kultur- und Wildlandschaften, sowie der nur an bestimmten Tagen im Jahr geöffnete Privatgarten des Schlosses. Nach der Führung haben Sie noch Zeit für private Entdeckungen im Schlosspark. Bevor Sie die Fahrt nach Beyerberg fortsetzen, wird Ihnen vom Busfahrer noch ein Mittagsimbiss serviert. In Beyerberg lernen Sie den Hortus Insectorum, den 7500 qm großen „Garten der Insekten“ von Markus Gastl kennen. Seit 2007 gestaltet er dieses einzigartige Mosaik unterschiedlicher Lebensräume. Es ist eine Oase für Schmetterlinge, Wildbienen und andere Insekten. Der Garten ist beispielhaft nach dem von ihm entwickelten Drei Zonen Modell (Puffer, HotSpot und Ertrag) aufgebaut. Für seine herausragenden Verdienste um die Umwelt wurde Markus Gastl mit der „Bayerischen Staatsmedaille“ ausgezeichnet. Am späten Nachmittag Weiterfahrt nach Gunzenhausen zum ***Superior Hotel & Gasthof „Adlerbräu“. Nach dem Zimmerbezug haben Sie noch Zeit zu einem Bummel durch die hübsche Altstadt von Gunzenhausen. Das gemeinsame Abendessen nehmen Sie im Hotel ein.

Ihr Hotel: Das traditionsreiche ***Superior Hotel & Gasthof „Adlerbräu“ liegt zentral in der Altstadt von Gunzenhausen, in der Nähe der Altmühl-Promenade. Das Haus befindet sich seit 1868 in Familienbesitz und wurde 1999 grundlegend renoviert. Es ist eines der führenden Hotels und Restaurants im Altmühltal und Fränkischen Seenland und bietet ein deutsch-fränkisches Restaurant sowie einen Wellnessbereich über den Dächern der Stadt. Die Unterbringung erfolgt im Stammhaus. Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer verfügen über Bad, Dusche, WC, Föhn, SAT-TV, Telefon, Schreibtisch, Zimmersafe und kostenloses WLAN. Morgens bedienen Sie sich im lichtdurchfluteten Frühstücksraum am reichhaltigen Buffet, abends wird Ihnen ein leckeres 3-Gänge-Menü mit Wahl aus drei Hauptgerichten serviert. www.hotel-adlerbraeu.de

2. Tag: Hortus Felix in Herrieden – Romantisches Roth – Bärbels Garten in Dixenhausen
Heute besuchen Sie den zweiten Garten von Markus Gastl, den Hortus Felix, einem ehemaligen Edelrosengarten am Stadtrand von Herrieden. Gemeinsam mit Gerlinde Strnad entwickelt er hier einen glücklichen Garten, der, wie die lateinische Bedeutung des Wortes Felix vorgibt, fruchtbar, gesegnet, erfolgreich und ergiebig ist. Die Mittagspause verbringen Sie in der romantischen Altstadt von Roth bei Nürnberg. Gelegenheit auch zu einem Spaziergang im Stadtgarten, der anlässlich der Gartenschau 2003 angelegt wurde.  Aus dem ursprünglichen Stadtwald wurde eine faszinierende Erholungsanlage mit liebevoll gestalteten Grünflächen und Stimmungsgärten. Am Nachmittag erleben Sie Bärbels Garten in Dixenhausen. Hier hat sich Barbara Krasemann im Laufe der Jahre auf 8500 qm ein großartiges Gartenreich geschaffen mit Gemüse-, Obst- und Kräutergarten, Schattengarten, Wassergarten mit Krebs- und Schwimmteich sowie einem Alpinum aus gelbem Treuchtlinger Marmor. Holen Sie sich während der Führung Anregungen für den eigenen Garten. Erfahren Sie Wissenswertes über die Verwendung verschiedenster Früchte, Blätter, Blüten und Knospen für Küche und Gesundheit an über 500 verschiedenen Gehölzen, diversen Stauden und alten Gemüsesorten. Nach einem erlebnisreichen Tag geht es wieder zurück zum Hotel nach Gunzenhausen, wo Ihnen ein leckeres Abendessen serviert wird.

3. Tag: Rundfahrt Fränkisches Seenland – Schifffahrt auf dem Großen Brombachsee mit  Kaffee und Kuchen – Heimreise
Nach dem Frühstück unternehmen Sie mit einem Gästeführer eine Rundfahrt durch das Fränkische Seenland. Erfahren Sie Interessantes über die verschiedenen Seen, ihre Entstehung und die Wasserüberleitung, über fränkische Städte und Dörfer, Kultur, Geschichte und die Natur. In der hübschen Altstadt von Gunzenhausen verbringen Sie anschließend die Mittagspause. Am Nachmittag heißt es „Leinen los!“ zu einer 90-minütigen Schifffahrt mit Kaffee und Kuchen auf dem Großen Brombachsee. Die Fahrt ab Ramsberg mit dem einzigartigen Trimaran führt vorbei am Segelhafen und dem Naturschutzgebiet, an verträumten Dörfern und dem 1,7 km langen und 36 m tiefen Staudamm. Nachdem das Schiff wieder in Ramsberg angelegt hat, treten Sie die Heimreise an.

- Programmänderungen vorbehalten -

Unsere Leistungen:
•Fahrt im Komfortreisebus
•2 x Übernachtung im ***Superior Hotel & Gasthof „Adlerbräu“ in Gunzenhausen (Stammhaus)
•2 x Reichhaltiges Frühstücksbuffet
•2 x Abendessen im Hotel als 3-Gänge-Menü mit Wahl aus 3 Hauptgerichten
•1 x Mittagsimbiss vom Busfahrer am 1. Tag
•Führung mit Baron Süsskind im Rhododendronpark Dennenlohe inkl. Eintritt
•Führung mit Markus Gastl im Hortus Insectorum in Beyerberg
•Führung mit Markus Gastl im Hortus Felix in Herrieden
•Führung in Bärbels Garten in Dixenhausen
•Rundfahrt Fränkisches Seenland am 3. Tag
•Schifffahrt auf dem Großen Brombachsee inkl. 1 Stück Obstkuchen mit Sahne, 2 Tassen Kaffee oder Tee oder Kakao
•Kurtaxe

Reisepreis pro Person€ 428,--
Einzelzimmerzuschlag€ 28,--

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen!

Zustiegstellen:
07:15 Uhr Massenbachhausen, Betriebshof
08:00 Uhr Heilbronn, NEUER Reisebusbahnhof beim Hbf.

 

***Superior Hotel & Gasthof Adlerbräu

 
Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    456,00 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    456,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Heilbronn - Neuer Busbahnhof beim Hauptbahnhof
    0,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • HN-STIMME: Abo-Bonus
    0,00 €

***Superior Hotel & Gasthof Adlerbräu

 
***Superior Hotel & Gasthof Adlerbräu

 Das traditionsreiche ***Superior Hotel & Gasthof „Adlerbräu“ liegt zentral in der Altstadt von Gunzenhausen, in der Nähe der Altmühl-Promenade. Das Haus befindet sich seit 1868 in Familienbesitz und wurde 1999 grundlegend renoviert. Es ist eines der führenden Hotels und Restaurants im Altmühltal und Fränkischen Seenland und bietet ein deutsch-fränkisches Restaurant sowie einen Wellnessbereich über den Dächern der Stadt. Die Unterbringung erfolgt im Stammhaus. Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer verfügen über Bad, Dusche, WC, Föhn, SAT-TV, Telefon, Schreibtisch, Zimmersafe und kostenloses WLAN. Morgens bedienen Sie sich im lichtdurchfluteten Frühstücksraum am reichhaltigen Buffet, abends wird Ihnen ein leckeres 3-Gänge-Menü mit Wahl aus drei Hauptgerichten serviert. www.hotel-adlerbraeu.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk