Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Silvester für Klassikliebhaber in Straßburg - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PW2223+20344
Termin:
Preis:
ab 1089,00 € pro Person

Mit stimmungsvollem Silvesterkonzert in der Thomaskirche und 5-Gang-Dinner mit klassischem Klavierkonzert am Silvesterabend im Mozartsaal

Reiseleitung: Hubert Sauther

Die Hauptstadt Europas und des Elsass sprüht vor Energie und Dynamik. Architektur, Kultur, Lebenskunst: Ganz gleich, was Sie in Straßburg suchen und zu welcher Reisezeit Sie die Stadt besuchen, Sie werden sich unweigerlich verlieben!
Tausende Lichter erhellen die Straßburger Altstadt und das Viertel um das Münster herum und schaffen eine festliche Atmosphäre. Der musikalische Jahreswechsel wird bereits am Nachmittag mit einem stimmungsvollen Konzert an der berühmten Silbermann-Orgel in der Thomaskirche eingeleitet. Den Silvesterabend verbringen Sie im barocken Mozartsaal mit 5-Gang-Dinner und Klavierkonzert von Alexander Maria Wagner.

01 Bonjour Elsass - Pâtisserie-Kunst in Wissembourg und Straßburg vom Wasser aus
Fahrt in das beschauliche Städtchen Wissembourg an der deutsch-französischen Grenze. Bei einem Stadtrundgang sehen Sie das Wahrzeichen, die gotische Abteikirche Saints-Pierre-et-Paul. Sie ist neben der Kathedrale in Straßburg eine der größten Kirchen im Elsass. Vom ehemaligen mittelalterlichen Kloster ist lediglich der Kreuzgang erhalten geblieben, welcher als einer der Schönsten im Elsass gilt. Zu den interessantesten Gebäuden der Altstadt zählt das Salzhaus. Im Anschluss kehren Sie ein in die Pâtisserie von Daniel Rebert, der zu den 50 besten Chocolatiers Frankreichs zählt. Wie kleine Kunstwerke reihen sich seine köstlichen Törtchen in der Auslage aneinander – Sie haben die Qual der Wahl! Nach der süßen Stärkung fahren Sie weiter nach Straßburg. Bei einer Bootsfahrt auf der Ill von der Stadtmitte über das kaiserliche Viertel der Neustadt bis zum Europäischen Parlament, entdecken Sie Straßburg vom Wasser aus.
Nach dem Hotelbezug gemeinsames Abendessen in einem nahegelegenen Restaurant.

02 Colmar und stimmungsvoller, musikalischer Silvesterabend mit Orgel- und Klavierkonzert
Die Colmarer Altstadt gilt vor allem aufgrund ihrer Lage entlang des Flusses Lauch, aber auch aufgrund ihrer wunderschönen und gut erhaltenen Fachwerkhäuser, als eine der schönsten Altstädte in ganz Frankreich. Das prächtige Pfisterhaus stammt aus der Zeit der Renaissance. Es ist mit wunderschönen Wandmalereien dekoriert, die biblische Szenen und Portraits deutscher Kaiser darstellen. Besonders malerisch ist das Viertel Krutenau. Mit seinen pittoresken Häusern und schönen Brücken wird es auch als "Klein Venedig“ bezeichnet. Im Anschluss besuchen Sie das Unterlindenmuseum, dessen Isenheimer Altar zu den weltweit bekanntesten Werken der Renaissance gehört, aber auch Werke von Martin Schongauer, Hans Holbein oder Lucas Cranach beherbergt. Danach fahren Sie entlang der Elsässischen Weinstraße und verkosten bei einem renommierten Winzer die schmackhaften Weine der Region. Zurück in Straßburg wartet ein erster musikalischer Höhepunkt des Silvesterabends auf Sie. Bei einem stimmungsvollen Konzert in der Thomaskirche lauschen Sie den Klängen der Silbermann-Orgel aus dem Jahre 1741, auf der bereits Mozart spielte.
Den weiteren Silvesterabend verbringen Sie im Mozartsaal der Handwerksinnung aus dem 17. Jh. Der prächtige Salon des alten Innungshauses gehört zu den Schmuckstücken der Straßburger Barockarchitektur und bildet den idealen Rahmen für einen stilvollen Jahreswechsel. Genießen Sie ein ausgezeichnetes 5-Gang Dinner aus der Küche des Maison Kammerzell, das musikalisch mit einem Klavierkonzert des Konzertpianisten Alexander Maria Wagner begleitet wird.

03 Straßburg an Neujahr
Nach einem ausgiebigen Neujahrsfrühstück gehen Sie auf Entdeckungsreise durch Straßburg. Die Stadt blickt zurück auf 2000 Jahre Stadtgeschichte und begeistert mit ihrer ursprünglichen Art, der Fachwerkarchitektur, den engen Gassen mit Kopfsteinpflaster und den Kanälen, die sich durch die Stadt schlängeln. Sie erkunden die historische Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe) mit ihren schönen Plätzen, den verwinkelten Gassen und dem pittoresken Gerberviertel "Petite France“. Das Straßburger Münster ist das Wahrzeichen der Stadt. Victor Hugo bezeichnet es gar als "Wunder, unermesslich und zierlich zugleich“. Die Vollendung des aus rosafarbenem Vogesensandstein errichteten Bauwerks erforderte fast drei Jahrhunderte harter Arbeit. Die Fassade besticht durch ihre fantastische üppige Ornamentik und eine reiche Figurenwelt, die dem aufmerksamen Betrachter unzählige Geschichten zu erzählen vermag. Bei einer Innenbesichtigung bewundern Sie das Meisterwerk gotischer Baukunst. Die Fenster aus dem 12. bis 14. Jahrhundert und die Rosette bieten einen bezaubernden Anblick. Die Monumentalorgel beeindruckt durch ihr stattliches Orgelprospekt mit seinen Spielfiguren. Ein Kunstwerk für sich ist auch die Astronomische Uhr aus der Zeit der Renaissance.

Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, das Neujahrskonzert der Strasbourger Philharmoniker in der kürzlich renovierten Philharmonie zu besuchen (fak.). Das Programm ist, so wie es sich gehört, ein Geheimnis.

Den Abend beschließen Sie mit einem Essen in einer traditionellen Straßburger Brasserie.

04 Museum der Schönen Künste und Heimreise
Am Morgen besuchen Sie das Musée des Beaux-Arts, die Gemäldesammlung alter Meister, die sich im barocken Palais Rohan befindet. Das Museum bietet ein faszinierendes Panorama der Geschichte der europäischen Malerei von den Anfängen bis 1870 mit Werken von Botticelli, Raffael, El Greco, Rubens, Goya, Delacroix, Courbet u.v.m.
Im Anschluss Heimreise.

  • Haustürabholung
  • Fahrt im 4*/5* Reisebus
  • Quietvox Audioguide-System
  • 3 x ÜF-Buffet im 4* Hotel
  • 1 x Abendessen in einem Restaurant am 30.12.22
  • 1 x Abendessen in einer Straßburger Brasserie am 01.01.23
  • Weinverkostung bei einem Winzer
  • 1 x Silvesterabend mit 5-Gang-Menü, Apéritif und einem Glas Champagner um Mitternacht und Klavierkonzert mit dem Pianisten Alexander Maria Wagner im Mozartsaal
  • 1 x Orgelkonzert in der Thomaskirche
  • Stadtführung in Wissembourg
  • 1 Törtchen und 1 Heißgetränk (Kaffee oder Tee) in der Pâtisserie Rebert in Wissembourg
  • Bootsfahrt auf der Ill in Straßburg
  • Stadtführung in Colmar
  • Eintritt und Führung Unterlindenmuseum Colmar
  • Stadtführung Straßburg inkl. Innenbesichtigung des Straßburger Münsters
  • Eintritt und Audioguideführung im Museum der Schönen Künste Straßburg
  • Übernachtungssteuer
  • Qualifizierte PALATINA-Reiseleitung, ergänzt durch örtliche Reiseleiter
  • Informationsmaterial zu Reise

Zusätzlich buchbar:
Karte für das Neujahrskonzert der Strasbourger Philhamoniker PK 2 p. P. € 75,-
Karte für das Neujahrskonzert der Strasbourger Philhamoniker PK 3 p. P. € 65,-
Karte für das Neujahrskonzert der Strasbourger Philhamoniker PK 4 p. P. € 55,-

Konzertkarten sind von Umtausch und Erstattung ausgeschlossen und werden zu 100 % in Rechnung gestellt.

Weitere Eintritte extra.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Gültiger Personalausweis erforderlich.

Aloft Hotel Straßburg Etoile

 
Details
  • Aloft Hotel Straßburg Etoile, Doppelzimmer
    1089,00 €
  • Aloft Hotel Straßburg Etoile, Einzelzimmer
    1254,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Neujahrskonzert Kat. 2
    75,00 €
  • Neujahrskonzert Kat. 3
    65,00 €
  • Neujahrskonzert Kat. 4
    55,00 €

Aloft Hotel Straßburg Etoile

 
Aloft Hotel Straßburg EtoileAloft Hotel Straßburg Etoile

Das 4* Hotel befindet sich im Herzen des Étoile-Bourse-Viertels, in der Nähe der Kathedrale Notre Dame und der Halbinsel der Stadt, die als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet ist. Alle Zimmer sind klimatisiert und verfügen über einen TV, kostenloses WLAN und Safe.