Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Wanderreise „Auf Luthers Spuren“ - Unterwegs rund um den Bad Liebensteiner Zechsteingürtel - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
MS21+35615
Termin:
Preis:
ab 910,00 € pro Person

Ihre Reiseleitung: Peter Baldauf

Eingebettet in abwechslungsreiche Landschaften führt der Lutherweg auf rund 1000 km zu faszinierenden Stätten der Reformation und zu zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten. Im Lutherland Thüringen ist das Erbe des berühmten Reformators bis heute überall sichtbar. Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Wanderungen durch wild-romantische Natur entlang des westlichen Rennsteigs und werden Sie Zeuge des Lebens und Wirkens Martin Luthers.

01 Anreise und Miniaturenpark Ruhla
Anreise nach Ruhla und Wanderung zum Miniaturenpark mini-a-thür. Detailgetreue Modelle der bedeutendsten kulturhistorischen Bauten des Freistaates Thüringen sind auf einer Fläche von 18.000 qm und im Maßstab 1:25 zu bewundern. Nachmittags Weiterfahrt zum Hotel und Abendessen.
Gehzeit: ca. 1,5 Std. ∙ Länge: ca. 5 km ∙ Höhenunterschied: ca. 180 hm.

02 Möhra – Wanderung auf dem Lutherweg – Bad Liebenstein
Busfahrt nach Möhra, dem Stammort der Familie Luther. Das Lutherstammhaus, die Lutherkirche und das -denkmal erzählen ein Stück Lebensgeschichte des großen Reformators. Von dort führt Sie die heutige Wanderung auf dem Lutherweg zum Schloss und Landschaftspark Altenstein, einst Sommerresidenz der Herzöge von Sachsen-Meiningen. Bei einer Führung durch den Park sehen Sie den Luisenthaler Wasserfall, die Teufelsbrücke, das Chinesische Teehäuschen sowie das Plateau Morgentor, das einen herrlichen Ausblick über das Werratal bietet. Im Anschluss Wanderung nach Bad Liebenstein. Bei einer Stadtführung im historischen Kurviertel erfahren Sie mehr über den Kurort, der seine Entstehung einer Heilquelle verdankt. Sie sehen das Palais Weimar, den Brunnentempel, die Kurpromenade sowie das Bade- und Schauspielhaus. Der Bus bringt Sie zurück zum Hotel. Abendessen.
Gehzeit: ca. 2 Std. ∙ Länge: ca. 6 km ∙ Höhenunterschied: ca. 160 hm.

03 Schluchtentour – Wartburg
Mit dem Bus fahren Sie nach Eisenach. Hier beginnt die heutige Wanderroute durch die sagenumwobene Drachenschlucht und die urwüchsigen Felsformationen der Landgrafenschlucht, an deren engster Stelle der Wanderweg nicht breiter als 70 cm ist. Ziel ist das Naturschutzgebiet "Hohe Sonne“ am Rennsteig. Hier Gelegenheit zu einem kleinen Imbiss bzw. Kaffee mit Blick auf die Wartburg. Anschließend Führung durch die Wartburg mit Besichtigung der Lutherstube. Von 1521 bis 1522 hielt sich Luther, als "Junker Jörg“ getarnt, hier versteckt und übersetzte während dieser Zeit das Neue Testament der Bibel in nur elf Wochen ins Deutsche. Abendessen im Hotel.
Gehzeit: ca. 4 Std. ∙ Länge: ca. 11 km ∙ Höhenunterschied: ca. 220 hm.

04 Ruhla-Thal – Eisenach
Fahrt in den Ruhlaer Ortsteil Thal. Auf den Spuren der Raubritter wandern Sie heute zur Burgruine Scharfenberg, die über viele Jahrhunderte Streit- und Tauschobjekt verschiedener Adelsgeschlechter war. Vom Aussichtsturm bietet sich Ihnen ein einzigartiger Ausblick auf den Großen Inselsberg oder die Hörselberge. Im Ortsteil Kittelsthal Besuch der dortigen Tropfsteinhöhle. Nach einer freibleibenden Kaffeepause entdecken Sie bei einer Stadtführung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Eisenachs. Rückfahrt zum Hotel.
Gehzeit: ca. 3 Std. ∙ Länge: ca. 8 km ∙ Höhenunterschied: ca. 160 hm.

05 Brotterode – Steinbach – Schmalkalden
Nach einer kurzen Busfahrt beginnt die Wanderung am Dreiherrenstein, einem Kreuzungspunkt mehrerer alter Handelswege in circa 808 m Höhe. Auf dem Weg in die Messerstadt Steinbach führt Sie der Lutherweg vorbei am Lutherdenkmal im Glasbachgrund, wo Luther 1521 von den Leuten des sächsischen Kurfürsten Friedrich des Weisen in Schutzhaft genommen und auf die Wartburg gebracht wurde. In Steinbach Besichtigung des Messerstübchens. Anschließend Gelegenheit zu einem Imbiss. Über das Trusetal mit seinem imposanten Wasserfall bringt Sie der Bus nach Schmalkalden. Bei einer Führung durch die denkmalgeschützte Altstadt mit ihren liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern erfahren Sie mehr über die Stadtgeschichte und besichtigen anschließend Schloss Wilhelmsburg. Rückfahrt zum Hotel.
Gehzeit: ca. 3 Std. ∙ Länge: ca. 8 km ∙ Höhenunterschied: ca. 250 hm.

06 Burg Coburg – Heimreise
Heimreise über Coburg mit Besichtigung der dortigen Veste, auch "Fränkische Krone“ genannt. Hier verbrachte Luther einige Monate, um weiter an seiner Bibelübersetzung zu arbeiten.

Wichtige Informationen:
Einschränkungen im Reiseablauf aufgrund aktuell notwendiger Coronavirus-Sicherheitsmaßnahmen sind möglich.

  • Haustürabholung
  • Fahrt im First-Class-Reisebus
  • 5 x ÜF-Buffet/HP im 4* Hotel
  • 5 x geführte Wanderungen lt. Programm
  • 1 x Eintritt Miniaturenpark
  • 1 x Schloss- und Parkführung Altenstein
  • 1 x Stadtführung Bad Liebenstein, Eisenach, Schmalkalden
  • 1 x Wartburgführung
  • 1 x Eintritt Tropfsteinhöhle
  • 1 x Eintritt und Führung Schloss Wilhelmsburg
  • 1 x Eintritt Veste Coburg
  • Nutzung des AroniaVital SPAs

Weitere Mahlzeiten, Eintritte und Übernachtungssteuer (ca. 2,50 p. P./Nacht) extra.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Anforderungsprofil: Gute körperliche Konstitution und geeignete Wanderausrüstung erforderlich (Wanderschuhe, Kopfbedeckung bzw. Regen- und Sonnenschutz, ggfs. Wanderstöcke, Kleidung zum Wechseln und Rucksack). Anpassung der Wegstrecken durch den Wanderguide möglich (wetterbedingt und entsprechend der Kondition der Gruppe).

AKZENT Aktiv & Vital Hotel Schmalkhalden

 
Details
  • AKZENT Aktiv & Vital Hotel Schmalkhalden, Doppelzimmer
    925,00 €
  • AKZENT Aktiv & Vital Hotel Schmalkhalden, Einzelzimmer
    1040,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Massenbachhausen - Massenbachhausen, Betriebshof
    -15,00 €

AKZENT Aktiv & Vital Hotel Schmalkhalden

 

Das privat geführte 4* Wellnesshotel befindet sich über den Dächern Schmalkaldens mit Blick auf die Rhön und den Rennsteig. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, WLAN und Minibar. Im Hotel stehen ein Restaurant, eine Gaststube mit Biergarten und eine großzügige Bade- und Saunalandschaft mit beheiztem Hallenbad, verschiedenen Saunen, Dampfbädern und Erlebnisduschen zur Verfügung.
www.aktivhotel-thueringen.de