Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Wanderreise Lunigiana & Golf der Dichter - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PS23+20352
Termin:
Preis:
ab 2199,00 € pro Person

Reiseleitung: Petra Nikolic

Kleingruppe mit max. 15 Teilnehmern!

Terra Antica zwischen Ligurien & Toskana

Die Lunigiana ist ein antikes Siedlungsgebiet ganz im Norden der Toskana, zwischen Ligurien und der Emilia Romagna gelegen. Sie ist ein wahrer Geheimtipp für Reisende, die auf der Suche nach Genuss und Kultur abseits der Touristenpfade sind. Eine Region, die für historische Städte, einsame Burgen und wunderschöne Pfade steht. Eine geheimnisvolle Aura umgibt dieses geschichtsträchtige Stück Land. Das Gebiet war in vielen historischen Epochen von Bedeutung – Stelenstatuen, rätselhafte Monolithen mit menschlichem Antlitz, die, so sagt man, die Muttergöttin verkörpern sollen und von dem ligurischen Stamm der Apuaner geschaffen wurden, künden noch heute von frühester Besiedlung in der Steinzeit. Bekannt ist die Region auch für ihre Weine, die den Geschmack Liguriens und des Meeres mit den charakteristischen Düften und Aromen der Toskana verbinden. Sie besuchen kleine Winzerbetriebe, die sich dem biologischen Weinbau verschrieben haben. Die Wanderungen führen Sie unter anderem in die Marmorberge oberhalb von Carrara sowie an den Golf der Poeten bei Montemarcello, Lerici und Tellaro. Die Unterbringung erfolgt in einem kleinen komfortablen Hotel mit sehr guter lokaler Küche. Unterwegs erwarten Sie kulinarische Köstlichkeiten wie feiner Speck, delikater Weißwein (Vermentino), interessanter Rotwein und feines Olivenöl! Entdecken Sie zusammen mit Ihrer Wanderführerin Simonetta deren wunderschöne Heimat und lassen Sie sich von dieser noch relativ unbekannten Region verzaubern…

01 Ciao Italia!
Linienflug von Frankfurt nach Bologna und Transfer in Ihre Unterkunft für die kommenden Tage. Am Abend gemeinsames Abendessen mit ligurischen Spezialitäten.

02 Historische Pilgerwege in der Lunigiana
Die heutige Wanderung führt Sie in das historische Kerngebiet der Lunigiana. Sie wandern durch uralte Kastanienwälder, Olivenhaine und antike Dörfer. Immer wieder eröffnet sich Ihnen ein Blick auf die umliegenden Festungen und gewaltigen Bergspitzen der Apuanischen Alpen. Bevor Sie Pontremoli, den Endpunkt Ihrer Wanderung, erreichen erwartet Sie eine ehemalige Mühle in schöner Lage an einem kleinen Fluss. Im Weingut Cantine Belmesseri werden Sie von Giuseppe empfangen, der Ihnen drei seiner Weine vorstellt. Von dort ist es nicht mehr weit bis in den schönen und historischen Ort Pontremoli, über dessen Zentrum eine trutzige Festung thront. Hier befindet sich auch das beeindruckende und sehenswerte Museo delle Statue Stele, das Sie mitnimmt auf eine Reise zu den allerersten Einwohnern des Gebietes. Am späten Nachmittag Rückfahrt ins Hotel.
Länge: ca. 12 km – Höhenunterschied: ca. +/- 300 m

03 Der Golf der Dichter
Nach dem Frühstück Fahrt mit dem Bus an den Rand des Naturparks von Montemarcello, Startpunkt für Ihre traumhafte Küstenwanderung am Golf der Dichter. Der weite, tiefe Golf von La Spezia verzaubert mit seinen malerischen Orten, welche sich, wie Perlen aufgereiht an einer Schnur, entlang der Küste ziehen. Die Wanderung beginnt in einem kleinen historischen Weiler oberhalb des Magra-Flusses. Ihr Weg führt zunächst bergauf durch Weinberge, Wald und Olivenhaine. Hoch oben im Naturpark angekommen, bietet sich Ihnen ein unvergesslich schöner Blick auf den weiten Golf. Auf der gegenüberliegenden Seite lassen sich die Inseln Tino und Palmaria erahnen. Der Weg führt durch die duftende Mittelmeermacchia, Ginster und Erdbeerbäume. Auf dem Weg nach Lerici mit seiner mittelalterlichen Festung bieten sich Ihnen immer wieder wunderschöne Ausblicke auf das tiefblaue Meer. Am Nachmittag besuchen Sie eine kleine historische Ölmühle bei Sarzana.
Länge: ca. 9 km – Höhenunterschied: ca. +/- 350 m

04 Spaziergang auf der Stadtmauer von Lucca
Am Vormittag unternehmen Sie einen Spaziergang auf dem noch vollständig erhaltenen Festungswall von Lucca. Im Zentrum besuchen Sie einige der schönsten Bauwerke der Stadt wie den Dom San Martino, die Kirche San Michele in Foro und das ehemalige Amphitheater, das später in einen Marktplatz umgewandelt wurde. Am Nachmittag besuchen Sie Pietrasanta, die nahegelegene Künstlerstadt und historische Hauptstadt der Küstenlandschaft Versilia. Als internationales Zentrum für die Verarbeitung von Bronze und Marmor ist sie Treffpunkt berühmter Bildhauer aus der ganzen Welt. Im Schatten der Langobardenburg liegen der hübsche Domplatz, das Baptisterium sowie die Klosterkirche Sant’Agostino aus dem 14. Jahrhundert, heute Kulturzentrum mit Bibliothek und Museum. Charmante Lokale, leckere Eisdielen und hübsche Boutiquen laden zum Verweilen ein. Ausserhalb der Stadt befindet sich umgeben von malerischen Gärten das Weingut Fabbrica di San Martino. Giuseppe Ferrua erwartet Sie zu einer kleinen Führung, bevor Sie im gemütlichen Ambiente der historischen Küche die angebauten Weine verkosten - interessante Kreationen aus biodynamischem Anbau.
Wanderungen: ca. 1-2 Stunden reine Gehzeit.

05 Dolce far niente!
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Pool des Hotels oder unternehmen Sie eine Wanderung in die Umgebung. Im kleinen und hübschen Ort Sarzana, welchen Sie in 15 Minuten fußläufig erreichen, locken am Abend zahlreiche Restaurants für ein individuelles Abendessen (nicht inkludiert). Wer nicht laufen möchte, nimmt den Linienbus oder ein Taxi.

06 Cinque Terre – Wanderparadies zwischen Himmel und Meer
Die Cinque Terre ist ein Muss für jeden Ligurien-Urlauber. Sie besteht aus den malerischen und verträumten Dörfern Riomaggiore, Manarola, Corniglia, Vernazza und Monterosso al Mare. Fünf kleine Juwelen zwischen Meer, Felsen und Weinbergen…Ein atemberaubender Ausblick auf das Meer und die schroff abfallende Küste dieses unter Naturschutz stehenden Abschnitts der Ligurischen Riviera macht jede Wanderung zu einem unvergesslichen und beeindruckenden Erlebnis. Sie nehmen zunächst die Bahn nach Corniglia, dem einzigen der fünf Orte ohne Hafen. Von dort beginnt Ihre Wanderung im Nationalpark. Der Weg führt durch die duftende Mittelmeermacchia, Orangengärten und Olivenhaine und bietet immer wieder unvergessliche Ausblicke auf das Meer. Sie erreichen Manarola, ein hübsches Dorf, wo Sie zum Abschluss den Wein dieser Gegend verkosten.
Länge: ca. 7 km – Höhenunterschied: ca. +/- 400 m

07 Das weiße Gold Italiens
Welche Stadt der Toskana Sie auch besuchen, überall sind die schönsten Kirchenfassaden mit weißem Marmor aus Carrara geschmückt. Für diesen makellosen und lichtdurchlässigen, weißen Stein sattelte schon Michelangelo sein Pferd und ritt von Florenz aus in die Region. Das Abbaugebiet gilt inzwischen als das größte der Welt und der Carrara-Marmor als der wertvollste überhaupt. Das abgelegene Berggebiet erreicht Höhen von fast 2000 Metern und bietet mit seinen zahlreichen Karstformationen, Tunneln und Höhlen eine abwechslungsreiche Gegend mit verschiedenen Wanderwegen. Als Mittags-Picknick wird für Sie eine lokale Köstlichkeit vorbereitet: Die Gegend ist für die Herstellung von "Lardo di Colonnata“ bekannt. Dieser feine Speck reift ein halbes Jahr in Marmorbecken, was ihm seinen unvergleichlichen Geschmack verleiht.
Länge: ca. 6 km – Höhenunterschied: ca. +/- 450 m

08 Arrivederci Italia!
Am Mittag Transfer zum Flughafen in Bolagna, Rückflug nach Frankfurt und Transfer in die Zustiegsorte.

  • Haustürabholung
  • Bustransfer zum Flughafen Frankfurt und zurück
  • Linienflug mit Lufthansa nach Bologna und zurück inkl. Sicherheitsgebühren, Steuern und Freigepäck
  • Flughafentransfers vor Ort
  • 7 x Übernachtung mit kontinentalem Frühstück im 3* Landhotel Ama La Luna
  • 6 x Halbpension in Form eines 3-Gang Menüs (ohne Getränke) im Hotelrestaurant
  • Landestypischer klimatisierter Kleinbus für die Ausflüge/Wanderungen im Rahmen des Ausflugsprogramms
  • Deutschsprachiger Wanderführer an 5 Tagen entsprechend des Ausflugsprogramms
  • Alle Wanderungen und Ausflüge wie ausgeschrieben
  • Eintritt ins Museo delle Statue Stelle in Pontremoli
  • Weinverkostung in der Lunigiana
  • Weinverkostung bei Lucca
  • Weinverkostung in der Cinque Terre
  • Olivenölverkostung
  • Picknick mit Lardo-Speck
  • Qualifizierte Reiseleitung, ergänzt durch örtliche Wanderreiseleitung
  • Informationsmaterial zur Reise pro Buchung

Weitere Eintritte, Übernachtungssteuer (ca. € 1,50 p.P. / Nacht) extra.
Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.

Bei dieser Reise bieten wir Ihnen leichte bis mittelschwere Wanderungen an, die von trittsicheren Personen mit normaler, guter Kondition gewandert werden können. Für die Wandertouren sind Knöchelhohe Wanderschuhe mit gutem Profil oder Trekkingschuhe sowie Wanderstöcke empfehlenswert.

* * * * * * W i c h t i g e r H i n w e i s * * * * * *
Bitte prüfen Sie bei Flugreisen unbedingt die korrekte Schreibweise Ihres Namens
auf Ihrer Bestätigung (laut Eintrag maschinenlesbare Zeile im Pass).
Durch nachträgliche Namensänderungen können Gebühren entstehen.

Landhotel Ama La Luna

 
Details
  • Landhotel Ama La Luna, Doppelzimmer mit Gartenblick (Altbau ohne Balkon)
    2199,00 €
  • Landhotel Ama La Luna, Doppelzimmer mit Poolblick und Balkon (Neubau)
    2255,00 €
  • Landhotel Ama La Luna, Doppelzimmer zur Alleinbenutzung mit Gartenblick (Altbau ohne Balkon)
    2478,00 €
  • Landhotel Ama La Luna, Doppelzimmer zur Alleinbenutzung mit Poolblick und Balkon (Neubau)
    2534,00 €

Landhotel Ama La Luna

 

Das hübsche 3* Hotel, welches eingebettet in die Landschaft am Rand der malerischen Kleinstadt Sarzana liegt, wird von den Besitzern Erik und Mara mit viel Liebe und Engagement geführt.
Die 10 komplett renovierten Zimmer sind ausgestattet mit Badezimmer mit Dusche und WC, Toilettenartikeln, Haartrockner, TV, WLAN sowie Minibar (gegen Gebühr). Die Zimmer verteilen sich auf einen Alt- und Neubau. Vier Zimmer mit Blick in den Garten befinden sich im alten Gebäude, sechs Zimmer mit Poolblick und Balkon befinden sich im neuen Gebäude der kleinen Hotelanlage. Am hoteleigenen Pool lässt es sich nach erlebnisreichen Ausflügen wunderbar entspannen. Im Restaurant Amadeus werden Sie von Erik mit raffinierter, abwechslungsreicher und lokaler Küche verwöhnt.
www.albergolaluna.com