Beratung & Buchung 07138-9711-0

....einfach besser reisen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Unser Familienunternehmen - engagiert & kompetent

Seit 1928 für Sie unterwegs!

Unser Ziel
MÜLLER REISEN - einfach besser Reisen - verbindet Tradition und Erfahrung und das bereits in der dritten Generation. Für dieses Ziel legen wir uns selbst die Messlatte sehr hoch. Ihr Reisevergnügen ist uns ein persönliches  Anliegen, auf das wir uns Jahr für Jahr mit neuen Ideen vorbereiten. Unser Reiseteam organisiert zuverlässig alles rund um Ihre Reise. Freuen Sie sich auf die wertvollsten Tage des Jahres, um alles andere kümmern wir uns.

Das 1928 gegründete Familienunternehmen, in der dritten Generation von der Familie Müller geführt, hat sich zu einem der modernsten Dienstleistungsunternehmen im Bereich "Bus" und "Reisen"  in der Region Heilbronn-Franken entwickelt.

Unsere Kunden schätzen die Zuverlässigkeit und den Komfort der rund 44 Fahrzeuge umfassenden Busflotte, sowie ein hochwertiges, über viele Jahre gewachsenes Reiseangebot. Erstklassiger Reisekomfort, ausgewählte Reiseziele und Hotels kennzeichnen heute das Bustouristikangebot im Katalog von Müller Reisen.

Unsere Historie

1928
mitten in der Wirtschaftskrise legten Erwin und Theresia Müller den Grundstein für das Omnibusunternehmen MÜLLER REISEN, das sich zu einem der modernsten Dienstleistungsunternehmen seiner Branche in der Region Heilbronn-Franken entwickeln sollte. Durch sein Gespür für die Bedürfnisse seiner Mitmenschen erkannte Erwin Müller bereits die Notwendigkeit einer verkehrstechnischen Anbindung „ Dorf - Stadt", war maßgeblicher Initiator für den öffentlichen Linienverkehr von Massenbachhausen nach Heilbronn und wirkte damit zukunftsweisend für kommende Generationen.

1929
Einrichtung des ersten Linienverkehrs von Massenbachhausen nach Heilbronn.

1935
Der erste MAN-Bus wurde angeschafft mit dem Vorteil, dass der Omnibusaufbau durch eine LKW Pritsche ersetzt werden konnte. Somit hatte Erwin Müller mit seinen drei Söhnen Wilhelm, Walter und Günther ein Standbein sowohl im Personenverkehr als auch im Transportgeschäft.

1948
wird die Firma MÜLLER REISEN Gründungsmitglied im Verband Württemberg-Badischer Omnibusunternehmer, dem WBO.

1950
beginnt neben dem Linienverkehr der Aufbau des Reiseverkehrs. Die erste Fahrt mit der Volkshochschule Heilbronn wurde damals in der Heilbronner Stimme als echte Pionierleistung gewürdigt. Erstklassiger Reisekomfort, ausgewählte Reiseziele und Hotels kennzeichnen heute das Bustouristikangebot im Katalog von MÜLLER REISEN.

1964
tritt die 2. Unternehmensgeneration an und die Firma erfährt eine entscheidende Prägung. Wilhelm Müller und seine Ehefrau Traude übernehmen die Firmenleitung.

Sie führen das Unternehmen zu einem der modernsten Dienstleistungsunternehmen der Region Heilbronn-Franken. Sie erweitern den Fuhrpark von drei auf vierzehn Omnibusse und die inzwischen beengten räumlichen Verhältnisse in der Schulstraße bewegten sie zum Bau eines neuen Betriebshofes.

1965
Bezug des neuen Firmendomizils in der Schulstraße 29.

1980
Bezug des neuen Betriebshofes in der Robert-Bosch-Str. 3-9 in Massenbachhausen. Durch Innovation, technische Modernität, Mitverantwortung für das Einrichten und Erhalten von Arbeitsplätzen, schwäbische Sparsamkeit und Schaffenskraft, stellten sie die Weichen, um das traditionsreiche Familienunternehmen in die kommende Generation zu führen. Dieser Geist hat sich bewahrt und ist bis heute lebendig.

Anfang der 1980er-Jahre wurde erstmals ein eigenes Reiseprogramm aufgelegt. Es bestand aus circa 50 Seiten und bot den Gästen eine hervorragende Auswahl an Reisezielen in ganz Europa.

1994
Nach dem plötzlichen Tod von Wilhelm Müller wird das Unternehmen von der Ehefrau Traude Müller und den beiden Söhnen Albert und Walter ganz im Sinne der traditionellen Unternehmensphilosophie weiterentwickelt.

In den darauf folgenden Jahren wurde das Reiseangebot stark erweitert. Anfang der 90iger Jahre entstand das "Reisejournal", eine Reisezeitung, die als Beilage der Tageszeitung Heilbronner Stimme über 120 000 Personen erreichte.

1997
wird der gesamte Linienverkehr der Fa. Strässer in Möckmühl übernommen.
MÜLLER REISEN ist für:
· den Regionalbus Stuttgart, RBS
· das Nahverkehrsmodell Hohenlohe, den NVH
· den Heilbronner Verkehrsverbund, den HNV,
ein starker Partner, der mit „know-how" und Ideen in den jeweiligen Zuständigkeitsgremien aktiv mitarbeitet.

Mit unternehmerischem Weitblick und innovativen Akzenten hat die Firmenleitung mit Traude Müller und den Söhnen Albert und Walter die Weichen für die Zukunft gestellt.

2001-2002
entstand im Gewerbegebiet in Massenbachhausen, Deutzstraße 2-12 auf einem 1,7ha großen Gelände nach eineinhalb jähriger Bauzeit ein neues Firmendomizil. MÜLLER REISEN verfügt über hochmoderne Einrichtungen zur Pflege und Wartung der Busse. Dazu zählen unter anderem eine Wartungshalle mit ergonomisch gestalteten Arbeitsplätzen, eine vollautomatische, typengesteuerte 3-Stempelhebebühne sowie eine umweltschonende, ressourcenbewusste Bus-Waschstraße, die im wesentlichen mit Regenwasser versorgt wird und über eine eigene, rein biologische Wasseraufbereitungsanlage verfügt. Die neue Abstellhalle bietet Platz für 23 Großraumbusse.

Das Verwaltungsgebäude bietet helle, klimatisierte modern ausgestattete Büroräume, in dem die Kunden in freundlichem, angenehmem Ambiente beraten werden und ihre Reisen buchen können.

MÜLLER REISEN ist ein verlässlicher Partner - bereit und fähig, sich den Herausforderungen der Zukunft zu stellen und an neuen Aufgaben - sowohl im Personennahverkehr als auch in der Touristik mitzuwirken.

2003
MÜLLER REISEN veranstaltet auf dem neuen Betriebsgelände den ersten „Tag der Reise" mit Reisepartnern aus verschiedenen Regionen und Präsentation der schönsten Reiseziele. Über 6000 Interessierte erfuhren an diesem Tag Wissenswertes rund um das Thema „Reisen". Aufgrund der großen Akzeptanz wird dieser Tag zur festen Einrichtung des Unternehmens.

MÜLLER REISEN feiert das 75-jährige Firmenjubiläum.

2004
Seniorchefin Traude Müller begeht ihr 40-jähriges Firmenjubiläum.

Ein Oldtimerbus vom Typ Saurer L4C (Baujahr 1958) wird erworben. Umfangreiche Restaurierungsarbeiten beginnen, die viele Jahre in Anspruch nehmen werden. Dieses Fahrzeug wird bei uns später auf den Namen "Wilhelm"getauft.

2004/2005
Großbestellung: Gleich 11 neue Fahrzeuge für den Überland- und Reiseverkehr werden beim Hersteller Neoplan in Auftrag gegeben. Fast ein Drittel des Fuhrparks wird erneuert. Die neuen Fahrzeuge besitzen Überrollbügel, Sicherheitsgurte an jedem Fahrgastplatz sowie ESP-System und tragen damit erheblich zur Sicherheit der Fahrgäste bei.

2005
Der erste Starliner der 2.Generation ergänzt die Flotte. Damit ist Müller Reisen deutschlandweit einer der ersten Betriebe, die diese neue Fahrzeuggeneration betreibt.

2006
Als Partner der Heilbronner Stimme werden die ersten Leserreisen nach Brüssel und Prag veranstaltet. 

2007
Zertifizierter Schulungsraum: Die fundierte Aus- und Weiterbildung unserer Berufskraftfahrer ist zentraler Bestandteil der Firmenphilosophie. Die gesetzlich vorgeschriebenen Fortbildungen und Module können nun am eigenen Standort geschult und vertieft werden. 

2008
Müller Reisen feiert das 80-jährige Firmenjubiläum.

Die Fahrzeugflotte wird aufgestockt und weiter verjüngt. 4 komfortable Fahrzeuge für den Reiseverkehr werden angeschafft.

Wir investieren in einen modernen Anhänger für den Transport von Fahrrädern, um der steigenden Nachfrage im Bereich Radreisen gerecht zu werden.

2009
Ein weiterer Oldtimerbus aus dem Jahr 1950 wird erworben und einer umfangreichen Restaurierung zugeführt. Das Fahrzeug vom Typ Mercedes O3500 mit einem Aufbau der Firma Gottlob Auwärter GmbH & Co. KG (ab 1953 unter dem Markennamen "Neoplan" bekannt), ist eines von nur noch fünf weltweit existierenden Fahrzeugen. Dieses Fahrzeug wird bei uns später auf den Namen "Traude" getauft.  

2009/2010
Es wurde sehr viel Zeit und Mühe in die Restaurierung investiert, um die Oldtimer „Wilhelm“ (Baujahr 1958) und „Traude“ (Baujahr 1950) in ihrem alten Glanz erstrahlen zu lassen. Die Romantik der guten alten Zeit lebt weiter bei Nostalgie-Touren, Firmenevents, Hochzeiten, Geburtstagen oder Vereinsausflügen.

2010
Acht neue 4* Fernreisebusse werden für den Reiseverkehr angeschafft. Moderne Technik, Einhaltung der Euro-5-Abgasnorm und ein Wohlfühlambiente im Innenraum zeichnen die Fahrzeuge der neuesten Generation aus. 

2011
Für alle, die aktiv unterwegs sein wollen, bieten wir unter dem Motto „Menschen begegnen & das Land erkunden“ interessante Rad- und Wanderreisen mit dem eigenen Fahrrad oder dem Leih-E-Bike an. Für den schonenden Transport stehen modernste Fahrradanhänger zur Verfügung. 

2012 & 2013
Im Auslieferungszentrum von MAN in München werden insgesamt 6 neue Fahrzeuge des NEOPLAN-Topmodells "Starliner" übernommen. Fast 100 geladene Reisegäste feiern begeistert mit. 

2013
Neuzugang auch im Bereich der historischen Fahrzeuge: Ein Klassiker ist der NEOPLAN Cityliner N116, erstmals 1971 auf der 20. Omnibusmesse in Monaco präsentiert. Vollständig restauriert und in bestem Zustand zeigt sich heute unser "Youngtimer" aus den 1970er-Jahren seinen Fahrgästen. Dieser Fahrzeugtyp setzte seit jeher Maßstäbe unter den Reisebussen und hat sich bis in die Gegenwart als "Evergreen" am Markt behauptet. Auch heute betreiben wir die jüngste Generation des Cityliners, der unter vielen Reisegästen aufgrund seiner herausragenden Sichtverhältnisse begeisterte Anhänger findet. 

2013
Ausgezeichneter Müller-Reisekatalog: Im Rahmen des 39. RDA-Workshops in Köln fand die Preisverleihung des internationalen Innovations- und Marketing-Wettbewerbs "Roter Bus 2013" statt. Bei der Verleihung wurden aus den zahlreichen Bewerbungen die sieben Preisträger gekürt und die Nominierten ausgezeichnet. Wir gehören dazu und freuen uns über diese Anerkennung.

2014
Wieder zahlreiche Neuzugänge im Fuhrpark: 6 neue Reisebusse sowie 4 Kleinbusse für den Schülerverkehr ergänzen die moderne Busflotte.

Seniorchefin Traude Müller begeht ihr 50-jähriges Firmenjubiläum und feiert zugleich ihren 80.Geburtstag. 

Der Reisekomfort der 5-Sterne-Luxus-Class-Reisebusse setzt neue Maßstäbe. Komfort der Extraklasse mit maximaler Beinfreiheit macht auch die längste Reise zu einem kurzweiligen Erlebnis. Das Segment Premium Reisen wird aufgrund großer Beliebtheit weiter ausgebaut.  

2015
Das Familienunternehmen Söffner Touristik geht in die Fa. Müller Reisen über.

Bereits seit Jahren investieren wir in Nachhaltigkeit und schonen Energie-Ressourcen: Eine Photovoltaikanlage wurde bereits 2006 in Betrieb genommen, die mit einer Leistung von ca. 100 KWh Energie für das öffentliche Netz produziert. Zudem wurde unter Einsatz modernster Technik im Jahr 2014 eine Eigenstromversorgung mit einem Batteriesystem realisiert die unseren Betrieb weitgehend autark von der Stromversorgung macht. Außerdem wurden ca. 90% der gesamten Beleuchtungsanlagen des Betriebes auf stromsparende und fortschrittliche LED-Technik umgerüstet.

Acht neue Fahrzeuge im Linien- und Reiseverkehr! Alle sprechen vom Klimawandel – wir handeln! Die neueste Fahrzeuggeneration erfüllt die derzeit höchste Abgasnorm Euro-6. Damit übernehmen wir einmal mehr Verantwortung für die Umwelt.

Vom Hersteller übernehmen wir den erster 5* Konferenzbus vom Typ NEOPLAN Cityliner in der gehobenen Ausstattungslinie "Individual". Außerdem ergänzt der brandneue NEOPLAN-Doppeldecker vom Typ "Skyliner" mit 74 Sitzplätzen in der 4* Kategorie unseren Fuhrpark und rundet das Fahrzeugangebot nach oben ab. Ein zusätzlich beschaffter 32-Sitzer-Reisebus ist ein Wegbegleiter für die steigende Anzahl von kleineren Gruppen, die nicht auf Komfort verzichten wollen.

Anschaffung eines speziellen Radanhängers: Der "Bike-Liner" ergänzt unseren Fuhrpark. Um der steigenden Anzahl von E-Bikes gerecht zu werden, wird ein moderne Transportmöglichkeit für die neueste Fahrradgeneration geschaffen, die dem Busfahrer das Be- & Entladen erheblich erleichtert und die Kundenfahrräder schont.

2016
"Vor der Reise ist nach der Reise": Wir wollen für unsere Gäste die An- und Abreise zum Abfahrtsort des Busses noch entspannter und komfortabler gestalten und führen bei zahlreichen Mehrtagesreisen unsere "Haustürabholung" ein. Mit dem Taxi zum Bus - bequemer geht es kaum.

Der Autohersteller Audi setzt auf die Kompetenz unseres Verkehrsunternehmens und erteilt uns den Auftrag zur Durchführung des Werksverkehrs am Standort Neckarsulm.

2017
Die nächste Generation in der Familiengeschichte: Christoph Müller ergänzt nach rund 10-jähriger Tätigkeit als Reisebusfahrer das Team in der Verwaltung und bereichert mit wertvollen Praxiskenntnissen die tägliche Arbeit im Segment der Katalogreisen sowie des Marketings.

„Müller’s Oldiwelt“ bekommt Zuwachs! Mit den Oldtimern der Marke SETRA eröffnen sich ganz neue Reisemöglichkeiten. Die Busse S 9 „Kraichgau Adler“- Baujahr 1960 mit 29 Sitzplätzen und S 6 „Kraichgau Falke“ - Baujahr 1962 mit 22 Sitzplätzen, bieten einen Kofferraum, so dass man mehrtägige Reisen realisieren kann.

2018
Müller Reisen feiert das 90. jährige Firmenjubiläum.